Montag, 11. April 2011

Großauftrag

Es ist vollbracht...
Für den Geburtstag meiner Mutter sollte ich 18 Einladungskarten werkeln, welche nun endlich fertig geworden sind^^
Ich bin mit dem Ergebnis richtig zufrieden und meiner Mutter haben sie auch total gut gefallen.
Und das ist schließlich die Hauptsache =)
Damit ist nun auch endlich mal wieder ein Punkt meiner 101 Liste erledigt:
52. Einladungskarten für den Geburtstag meiner Mutter





Für die Grundform habe ich eine Schablone angefertigt, welche auf große Katonbögen aufgetragen und ausgeschnitten wurde.
Nach dem falzen habe ich die Ränder mit brauner Ölpastellkreide nachgefahren und gewischt.
Auf der Rückseite der Karte habe ich meinen persönlichen Stempel aufgedruckt.




Den Stempel "491/2" habe ich mir bei Stempelphantasien machen lassen.
Gestempelt habe ich ihn mit einem klaren Embossingkissen und anschließend wurde es mit schokobraunem Embossingpulver bestreut und eingebrannt.



Ursprünglich hatte ich einen Stempel "Einladung" gekauft, doch auf der fertigen Karte war er meiner Mutter zu klein...
Bei Opitec habe ich einen tollen EmbossingPen entdeckt, mit welchem ich den Text selbst geschrieben und es anschließend mit grünem Pulver bestreut und embosst habe.



Dazu habe ich Karteikarten A5 auf 11,5 x11,5 cm zugeschnitten.
Diese wurden mit mintgrüner Ölpastellkreide gewischt und anschließend mit grünem und braunen Schnörkel bestempelt.



Die fertige Karte muss natürlich auch in einen Umschlag...
So habe ich auf den Cremefarbenen Umschlägen ebenfalls ein Schnörkelstempelmuster in grün und braun aufgetragen.



Zur Verzierung Eyeletts in braunmetallic, Bänder und Blumen


Und hier das ganze Material (außer den Schildkröten^^)

18x Umschläge
36x Textfelder
18x 49 1/2
18x Halbkreise "Einladung"
54x Halbkreise
54x große grüne Blumen
36x kleine grüne Blumen
36x große weiße Blumen
36x kleine weiße Blumen
36x Eyeletts in Braunmetallic
18x Bänder
18x Kartengrundform
(18x Schildkröten)

Hier noch einmal übersichtlicher das Material für jeweils 1 Karte


Zuerst wurde alles außen angeklebt...


und anshcleißend dann innen...


Nachdem auch die Eyeletts angebracht waren, ging es ans Beschriften.
Oben der selbstgedichtete Spruch und unten die üblichen Angaben: Wann, Wo, Bitte um Rückmeldung...
Mein gedichteter Text:
"Ein Wunsch von mir wird endlich wahr und das nach beinah 50 Jahr! Einmal Geburtstag im Sommer ist`s was ich mag, drum lasst uns feiern diesen Tag:"


Und natürlich der Feinschliff = die Kartendeko :D
Die Schildkröte habe ich mit Aquarellstiften und TwinklingsH2O coloriert, ausgeschnitten und mit 3D Pads aufgeklebt.


Nun nur noch zusammenbinden und fertig ist die Einladung!



Hier noch die kompletten 18 Stück....



Heute Abend hat meine Mutter dann alles unterschrieben, ich habe die Umschläge beschriftet und nun ist alles eingetütet und wartet auf seine Verteilung...
Endlich geschafft!!!

Ich hoffe, ich habe euch nicht erschlagen mit dem langen Beitrag udn wünsche euch allen noch einen schönen Abend ;)

LG
Michaela

Kommentare:

  1. Die Einladungskarte sind toll geworden! War sicher unheimlich viel Arbeit!
    LG Nela

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist dir ganz toll gelungen, sehr schön gestaltet!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen