Donnerstag, 28. Februar 2013

JGA & Bayparty

Am letzten Samstag war ich auf meiner ersten Junggesellinnenparty bzw Babyparty.
Ich war gemeinsam mit zwei anderen Damen für die Planung zuständig und es war einfach ein wunderschöner Tag und eine gelungende Überraschung für die zukünftige Braut/ Mama

Freitagabend wollte ich noch eine passende Kleinigkeit als Gewinn für ein Spiel zaubern,dazu hatte ich im Vorfeld extra Rochers gekauft um damit ne schöne Verpackung zu werkeln, worauf ich jedoch ehrlichgesagt keine große Lust hatte... meine Entscheidung anstelle zu Werkeln lieber eine Bloggerrunde einzulegen war goldwert, denn dabei habe ich folgendes entdeckt:
PokSa hatte auf ihrem Blog eine wunderschöne Idee , müsst ihr unbedingt mal reinschauen!

Für meine Version kam meine Blumenstanze von Tim Holtz endlich mal zum Einsatz, nur mit meinen "gewöhnlichen" Schmetterlingen der Handstanzen sah es garnicht schön aus...
Nach etwas Betteln bei Schatzi hatte er mir dann die tolle Schmettistanze von WOJ "ausgeliehen", da ich sie ja egtl erst zum Geburtstag bekommen sollte...

















Doch die Schmettis fand ich dann soooo klasse, dass ich beschlossen hatte, sie nicht als Leihgabe zu nehmen, sondern sie lieber jetzt schon haben möchte anstatt zu meinem Geburtstag^^


Und da ich die Idee total klasse fand und ja in der Packung etwas mehr als eine goldene Kugel zu finden war, sind kurzerhand noch ein paar Giveaways entstanden.
Nur dieses Mal ohne die Blume darunter, denn diese sollte ja der Gewinn für ein Spiel sein und sich daher etwas abheben ;)




Hier mal alles auf einen Blick...sind die nicht klasse??
Also da werden sicherlich nochmal welche folgen, denn man hat ruckzuck ne schöne Kleinigkeit zum Verschenken!















Die Farbe lila war die zentrale Farbe von Babyparty&JGA, weshalb auch ein Briefkuvert in diesem Stil entstanden ist, jedoch weit bevor die Rocherschenklis entstanden sind.
Dennoch fand ich, dass es gut harmonierte, oder ;)?
















Zum Abschluss will ich euch noch eine kleine Leckerei zeigen, welche ich gemeinsam mit einer Kollegin  imVorfeld  zubereitet habe, immerhin wurden auf alle Gäste Essen&Trinken verteilt, da es ja eine Überraschungsparty war.














Sieht das nicht total süß aus???
Dazu hatten wir aus Brot, Wurst und Käse Hände und Füße ausgestochen und dies nach dem Bestreichen der Brote mit Butter zusammengesetzt.
Alle die sich nun über die "Lebensmittelverschwendung" ägern kann ich beruhigen... aus den Brotresten entstanden Knödel und die Reste von Wurts und Käse wurden auch brav aufgegessen ;)


Hach... es war einfach ein wunderschöner und gelungener Tag =)
Ich habe auch das Hochzeitskärtchen fertig, welches am Samstag gebraucht wird, dieses zeige ich euch dann jedoch erst nach der Übergabe ;)

Liebe Grüße
Michaela

Kommentare:

  1. Das sind ja tolle Leckerein und Bastelarbeiten
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  2. deine goldenen Kugelön schauen super aus und und die Brote schauen genial aus ;)
    glg
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Na, das ist ja eine tolle Idee und ganz süße Leckereien! Da hast du dir viel Arbeit gemacht

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wirklich toll geworden. Auch die anderen Sachen sind so klasse. Freut mich, dass es noch einen Mini-Schubs von mir gab.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen