Samstag, 22. Juni 2013

Froschkönigskuchen

Nachdem ihr nun die Vorbereitungen, die Prinzessin und den Brunnen gesehen habt, folgt nun noch das Gesamtbild des Froschkönigskuchen.

Für die Präsentation des Kuchens habe ich ein Backblech mit Alufolie eingewickelt, auf welches dann die beiden  Kuchen gestellt wurden.
Der Froschkönig fand dann auch den Platz auf seinem Brunnen.
Damit die Szene perfekt ist, habe ich die freien Flächen noch zur "Wiese" verwandelt, indem ich ich die Fläche mit Kokosflocken bestreut habe, welche im Vorfeld grün eingefärbt wurden.



Da die Prinzessin nun fertig war,  ist es an der Zeit gewesen die Metallbänder in den Haaren durch eine hübsche Schleife zu ersetzen und dann durfte natürlich auch die Krone nicht fehlen.
Diese hatte ich von einer Kollegin ausgeliehen bekommen.


Nun möchte ich euch das fertige Gesamt noch aus verschiedenen Perspektiven zeigen =)























Die Prinzessin von vorne...


und von hinten


Und zum Abschluss auch noch der Froschkönig im Brunnen


Das war also mein fertiges Werk, ist es nicht total schön geworden?
Es war ein richtiger Höhepunkt des Kuchenbuffets auf unserem Sommerfest und nicht nur die Kindern waren begeistert davon =)

Kommentare:

  1. Ist davon überhaupt ein Stückchen gegessen worden? Das ist doch viel zu hübsch, um im Magen zu landen!! Du hast ein großes Kunstwerk geschaffen. Glückwunsch und Hut ab!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja fabelhaft, Michaela!
    Was für tolle Kuchen!
    Ist Dir super gelungen!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße von
    Nela

    AntwortenLöschen