Sonntag, 28. Juli 2013

Süße Teilchen

Moni hat auf ihrem Blog leckere Puddinghörnchen gezeigt.
Die sahen so verdammt lecker aus, dass ich die unbedingt auch ausprobieren musste.

Beim Rezept handelt es sich um schnelle softe Pudding-Hörnchen von Slava.
Auf deren Seite habe ich dann noch Hefeteighörnchen und schnellen Mohn-Nuss-Strudel gefunden.
Das geniale daran ist, dass sie für alles den gleichen Grundteig hat, einen Hefeteig, welcher sofort verwendet werden kann und super lecker schmeckt.

So habe ich nicht nur die Puddinghörnchen ausprobiert, sondern das Grundrezept verdoppelt und gleich 3 verschiedene Varianten ausprobiert =)

Nussschnecken, Vanilleteilchen und Schokohörnchen


Für die Nusschnecken habe ich die Füllung des Rezeptes genommen, edoch wurden es 2 oder 3 EL mehr an Rum, bis es einfach zu kneten ging  und nach dem Rollen hatte ich es dann in Stücke geschnitten.
Nach dem Backen habe ich sie noch ganz heiß mit einer Mischung aus Puderzucker und Zitronensaft bestrichen...super lecker sage ich euch!!!

Danach folgten dann die Schokohörnchen...diese sind jedoch stark verbesserungsbedürftig!
Zuerst einmal hätte ich den Teig viel dünner ausrollen sollen, da sie einfach zu dick wurden und dann war es auch keine gute Idee, die komplette Oberfläche mit Nutella einzuschmieren...
Zwar schmeckt es nun sehr schokoladig, jedoch hat man auch gleich die Finger eingesaut davon...


















Gleich nach dem Backen hatte ich sie dann mit Puderzucker bestäubt

Und dann folgten natürlich noch die Puddinghörnchen, der Ursprungsgedanke der ganzen Backaktion ;)
Sie sehen zwar bei Weitem nicht so lecker aus wie die von Moni oder Slava und Mandelblättchen hatte ich auch keine da aber es kommt ja auf den Geschmack an, oder?


Neben den zwei großen Puddinghörnchen gab es auch noch kleine Vanilleteilchen, welche wie auch die großen nach dem Backen mit Puderzucker bestreut wurden.


Hier lag nun alles zum Abkühlen

Da man aus der Teigmenge doch sehr viel rausholen konnte, hatte ich nicht nur einen Teil davon eingefroren, sondern auch meine Eltern haben ein Schüßelchen damit bekommen.

Also dies ist definitv ein Rezept, welches es noch des Öfteren geben wird, denn es waren alle total begeistert davon!

Morgen Abend möchte ich damit dann einen Nusszopf oder -kranz versuchen, welchen ich dann am Montag mit in den Kindergarten nehme für unser Grillfest am Abend =)

Nun wünsche ich euch allen eine Gute Nacht

Liebe Grüße
Michaela

Kommentare:

  1. Oh Michaela, du machst mich ja hier ganz narisch!was sieht das alles lecker aus! Das mag ich auch so gerne,schade,dass du so weit weg bist sonst würde ich mich doch sofort ganz unverschämt auf einen Kaffe bei dir einladen...

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Michaela,

    boah, deine Hörnchen und Nussschnecken sehen total lecker aus.... wünsch dir auf eurem morgigem Grillabend ganz viel Spaß...

    auf bald und liebe Grüße
    Moni♥

    AntwortenLöschen