Dienstag, 31. Dezember 2013

2013

Nur noch wenige Stunden und 2013 ist Geschichte... wieder beginnt ein Neues Jahr und man fragt sich, was das Neue Jahr mit sich bringen wird und kaum ist das Jahr gestartet, ist es auch schon wieder vorbei...
so kam es mir zumindestens in diesem Jahr vor, es war so wahnsinnig schnell vorbei...



















2013 war für mich ein sehr bewegtes Jahr mit Höhen, aber auch Tiefen...

So wie es im Moment den Angehörigen von Michael Schuhmacher ergeht ging es uns ab dem 1. Mai diesen Jahres... tagelanges Bangen ob mein Vater die Hirnblutungen überleben wird, hoffen dass er es schafft und danach auch keine großen Folgeschäden bleiben.
Es ist so schön zu sehen, wie gut er sich wieder erholt hat, klar gibt es immernoch hier und da kleine Probleme, aber für das wie es um ihn gestanden ist ist es einfach super und ich bin so froh darüber ihn  zu haben =)

Auch mir stand durch meine Magen-Op ein längerer Krankenhausbesuch bevor und in den ersten Momenten als ich nach der OP zu mir kam, habe ich mich gefragt wie ich das nur tun konnte da ich nur totale Schmerzen hatte... auch die darauf folgenden Wochen inkl. dem Wiedereinliefern in der Klinik waren schwer für mich, doch nun ist das ganze 9. Monate her und ich bin überglücklich, mir geht es richtig gut und es war genau der richtige Weg.

Im März war aber nicht nur die OP, sondern wenige Tage zuvor hatte ich meinen  Heiratssantrag bekommen welcher ebenfalls sehr prägend für 2013 war, aber auch fürs kommende Jahr sein wird...
September war hier zB das Klarmachen der Termine, wir konnten den Maßanzug bereits abholen, mein Kleid wurde gekauft... das waren ganz tolle Momente.
Und jüngst wurden dann ja auch die Einladungen gewerkelt... da wird sicherlich noch einiges auf uns zukommen, bis wir uns dann im Mai 2014 nach fast 9 Jahren das Ja-Wort geben werden =)

Schöne Momente waren für mich in diesem Jahr auch die gemeinsamen Basteltreffen mit meiner Freundin und auch Kollegin... oder auch die Besuche bei einer anderen lieben Kollegin welche im April Mama wurde.

Dieses Jahr hatte ich auch wieder die Möglichkeit das Stempelmekka zu besuchen und habe mich wahnsinnig gefreut meine liebe Michi wiederzusehen, aber auch Ela und all die anderen lieben Bloggerbekanntschaften, die man so endlich mal persönlich kennenlernen konnte =)
Danke an alle Beteiligten für diesen tollen Tag!
Und natürlich gab es dort auch tolle Bastelsachen und wunderschöne Tage bei meiner besten Freundin!

Im November drehte sich bei uns wieder alles um Weihnachten im Schuhkarton und es gab auch hier wieder viele tolle Momente an die man gerade auch zur Weihnachtszeit dann sehr gerne denkt und in Gedanken auch bei den fremden Kindern ist.
Besonders schön war es dann auch, dass ich in den letzten Tagen eine Rückmeldung aus Serbien bekommen habe, wo sich jemand für einen Schuhkarton bedankt hatte.. ein tolles Erlebnis!

Alles in allem bin ich mit 2013 zufrieden, freue mich nun schon auf das kommende Jahr und bin gespannt, was dieses wieder mit sich bringen wird.. nur hoffe ich, dass die negativen Seiten gerade was Krankheitsgeschichten betrifft zurückbleiben werden...

Nun freue ich mich bereits auf eienen schöenen Silvesterabend im Kreise meiner Lieben mit schönen Spielen und leckerem Raclette.

Euch allen wünsche ich ebenfalls einen schönen Silvesterabend und einen guten Start ins Neue Jahr.

An dieser Stelle übrigens auch noch ein riesengroßes Dankeschön an alle meine Verfolger und vor allem vielen lieben Dank für all eure lieben Kommentare dieses Jahr, ich würde mich freuen auch im neuen Jahr wieder von euch zu hören =)


XOXO Michaela

Kommentare:

  1. Hallo Michaela,
    ist schon viel passiert, wenn man das Jahr zurück verfolgt, oder?
    Schön, das es Deinem Vater wieder besser geht. So etwas ist immer eine schwierige Zeit.
    Im September ist mein Stiefvater an Lungenkrebs verstorben. Wir wurden von der Beisetzung ausgeladen, da wir schon fast vier Jahre keinen Kontakt zu meinen Eltern haben. Eine sehr schwere Zeit für mich, denn immerhin sind (waren) es meine Eltern. Etwa zwei Wochen später ist meine Tochter ins Krankenhaus gekommen. Diagnose Diabetes Typ I.
    Mit 14 Jahren, das ganze Leben ändert sich mit einem Schlag. Aber wir haben uns der Aufgabe gestellt!!
    Mitlerweile gehört es zu unserem Leben einfach dazu. Sie macht das alles sehr super und ich bin sehr stolz auf mein Töchterchen.
    Jetzt schauen wir voller Vorfreude aufs neue Jahr, wir sind an unseren Herausforderungen gewachsen und nichs kann uns erschüttern.
    Dir steht dann ja der wohl schönste Tag im Leben bevor: deine Hochzeit!! Oh wie schön, ich freue mich für Dich!! Ich hoffe wir werden auch in 2014 so regen Blogkontakt haben, ich lese immer gerne von Dir.
    AllesLiebe und Gute fürs neue Jahr für Dich und Deine Familie
    Bis bald
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich auch hart, vor allem wenn man dann bei so etwas noch ausgeschlossen wird...
      super, dass sich bei deiner Tochter der alltag eingespielt hat!
      Euch auch ein Gutes 2014 =)

      LG
      Michaela

      Löschen
  2. Huhu Michaela... ja das Jahr 2013 hatte Höhen und Tiefen... drück dich lieb, und hoffe, dass es 2014 nur noch Höhen gibt.

    Sonne, Mond und Sterne, alles liegt in weiter Ferne, doch das Gute ist ganz nah – ein glückliches und schönes neues Jahr!

    Lieben Gruß Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michaela,
    ich hoffe, Du bist gut ins neues Jahr gestartet :) Ich wünsche Dir alles Gute, viele kreative Ideen, viel Gesundheit und schöne Momente, die unvergessen bleiben werden.

    Viele liebe Grüße
    Dunja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michaela, ja das Jahr 2013 hatte wirklich Höhen und Tiefen.....auch bei mir. Ich wünsche dir auf jeden Fall vom ganzen Herzen dass, das Jahr 2014 nur positives und glückliche Stunden für dich bringt...

    Einen ganz dicken Knuddler deine Andrea

    AntwortenLöschen