Mittwoch, 31. Juli 2013

Notizbücher

Nun haben wir nur noch zwei Tage Kindergarten und morgen werden wir unsere Schulanfänger verabschieden.
Für meine vier Abgänger habe ich mir etwas nettes einfallen lassen.. ein kleines Notizbüchlein, welches sie auf ihrem weiteren Schulweg begleiten soll.

Die Rohlinge hatte ich vor einigen Wochen im Kik mitgenommen und durch das süße Lelo Schneckchen, die gestanzten Hintergrundkreise und dem coolen Nähteband von Rossmann war recht schnell etwas Schönes gezaubert.





















Für die Mädchen in Pink


Und für die Jungen in Blau


Coloriert habe ich mit Twinklings (Chestnut Brown, Cinnamon Stick) und Cosmic Shimmer (Silver Lustre, Persian Sea/ Pomegratine).
Zum Wischen habe ich die SU Stempelkissen Petrol bzw. Himbeerrot verwendet.


Nun wünsche ich euch allen einen schönen Aben, den letzten für diesen Monat ;)

Liebe Grüße
Michaela

Challenges:
Hanna and Friends = Pimp something
BaLiSa = G wie Geschenke
Paperminutes = Boy or Girl
stamps&fun=Creativity = Nähte

Sammelbestellungen

Und gleich noch einmal ein Infopost für euch =)

Bei Danies Bastelwelt hatte ich mich letztens an einer Sammelbestellung von Schokidosen beteiligt, welche auch längst angekommen sind.
Auch mein geliebtes Klebeband habe ich wieder bestellen können =)

Es gibt eine Facebookgruppe für Sammelbestellungen und die ist total genial!

Dort habe ich auch diese genialen Dosen mitbestellt, welche ich schon sehr oft bewundert hatte.






















Auch wenn die Sammelbestellung dazu schon beendet ist, findet ihr noch ganz viele tolle Angebote dort:














(Die Bilder sind nicht von mir, sondern von der FB Gruppe)


Wer also Interesse an solchen tollen Sachen hat, sollte unbedingt einmal in der Gruppe vorbeischauen und das tolle ist, dass durch Sammelbestellung sehr oft der Preis günstiger wird, wodurch es oft wahre Schnäppchen sind.

 

Glaubt mir, ihr werdet es nicht bereuen =)

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag

LG
Michaela

Hobbyhof Blog

Guten Morgen

Ich möchte euch etwas zeigen, was ich heute morgen gesehen habe.

Der Hobbyhof Blog zeigt heute als Einstieg schöne Wimpel als Inspiration und es wird sogar noch etwas tolles verlost, schaut mal:


















Nun wird es künftig Posts mit Inspirationen zu sehen geben und bei dem kleinen aber feinen Designteam bin ich mir sicher, dass wir tolle Sachen zu sehen bekommen, also tragt euch am Besten gleich als verfolger ein!

LG
Michaela

Dienstag, 30. Juli 2013

Mini Schenklis

Ich hatte euch ja eben bereits meine CAS Schmetterlingskarten gezeigt und erzählt, dass sich zwei davon mit einem Mini Geschenk auf den Weg gemacht haben...

Genau!
Ich habe wieder zwei weitere meiner tollen Mini Tic Tacs verarbeitet.. ich finde die sowas von genial!

Passend zu den Karten habe ich den kleinen Schmetterling coloriert (Persian Sea, Pearlescent, Cinnamon Stick, Chestnut Brown) und diesen dann auf die angefertigte Hülle geklebt.



















Auf der Vorder- und Rückseite habe ich noch fabrlich passendes Papier angebracht.
Ich mag das Streifenpapier einfach total gerne, aber habt ihr ja sicherlich schon gemerkt ^^

Hier nun noch einmal die Mini Tic Tacs zusammen mit den Karte, passt doch wirklich super und man hat schnell ein nettes Geschenk fertig =)


Nun reicht es aber für heute!
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und eine gute Nacht, schlaft gut und träumt was feines!

Liebe Grüße
Michaela

Challenges:
Simply Magnolia = Anything goes
Magnolia Licious = Anything goes
Magnolia Down Under = Favourite Things (Butterflies!)
Peppercus Design = Tiere
BaLiSa = G wie Geschenke
Hanna and Friends = Pimp something
Kreativeinkauf = Streifen

CAS Schmetterlinge

So, wie versprochen folgt nun auch noch etwas Kreatives!

Ich habe eine Geburtstagskarte gebraucht und hatte dazu die Idee, die tollen Schmetterlinge des letzten Magnolia Kits *Once upon a time* für eine CAS Karte zu verwenden.



Ich fand, dass sich die Schmetterlinge wirklich super machen, nur mit dem Rand war ich noch nicht so ganz zufrieden...
Also noch zwei weitere Varianten, dieses Mal in Blau/Braun... ich fand sie total genial!













Und da ich von der Kartenart so begesitert war, habe ich die Hitze genutzt und fleißig coloriert ^^
CAS Karten sidn einfach großartig, mal schauen, wie sie in meinem Dawanda Shop ankommen werden.
Ich glaube davon werde ich sicherlich noch welche machen, es gibt doch sooo viele tolle Farben ;)

Hier mal die entstandenen Karten

In Blau (Persian Sea, Pearlescent, Cinnamon Stick, Chestnut Brown)













In Grün bzw. Mint ( Summer Gras, Pearlescent, Chestnut Brown) 















In Pink und Lila (Pomegratine/ Regan Purple, Snap Dragon, Pearlescent, Chestnut Brown)


Die drei oberen Kärtchen sind heute schon auf Reisen gegangen...bin schon gespannt, ob sie den Geburtstagskindern gefallen werden =)
Bei den zwei blauen gab es auch noch ein Mini-Geschenk dazu, dies zeige ich euch jedoch in einem anderen Post^^

Liebe Grüße
Michaela

Challenges:
Simply Magnolia = Anything goes
Magnolia Licious = Anything goes
Magnolia Down Under = Favourite Things (Butterflies!)
Kartenallerlei = Tiere
Peppercus Design = Tiere

Grüße vom Wochenende

Einen schönen Abend wünsche ich euch.
Als ich eben die Kamera angeschlossen habe, um euch meine Werke vom Wochenende zu zeigen, ist mir erst noch etwas Anderes eingefallen... mein Thermi war mal wieder aktiv am WE :D

Es war ja wirklich ein mega heißes Wochenende und so hatten wir beschlossen am Wochenende zu Grillen und weils so schön ist, hatten wir dies gleich an beiden Tagen getan^^

Hier mal ein Einblick vom Samstag
Ich hatte uns wieder leckeren Zaziki im TM gemacht und das Fleisch hatte ich selbst eingelegt *mjam*


Da bei uns die letzte Kindergartenwoche angefangen hat, wurde aus unserer Teamsitzung am Montag ein netter Grillabend und dazuu wollte ich noch einen Nusszopf beisteuern, der am Ende jedoch wesentlich größer wurde als geplant :D
Ich war fester Überzeugung, dass ich noch Haselnüsse da habe, doch dem war leider nicht so... so ist sponta eine Eigenkreation für die Füllung entstanden, welchen allen total lecker geschmeckt hatte =)
Auf Hefeteig mit 1kg Mehl:
1 Packungs Nuss-Mix (Lidl) und 15 Daim im TM zerkleinert
200g  süße Mandeln, Puderzucker
2 Eiweiß, ca 5-7 EL Rum (War jedoch schon etwas grenzlastig^^)




Nach dem Backen hatte ich den Nusszopf mit einem Mix aus Puderzucker und frishc gepresstem Zitronensaft bestrichen.

















Aus dem Teig hatte ich auch noch ein Blech mit zwei kleinen Nusskränzen gezaubert, aber ich musste feststellen, dass ich diese wohl garnicht fotografiert hatte... und da einer für meine Eltern war und unserer schon etwa zur Hälfte gegessen ist, müsst ihr es euch einfach vorstellen ;)

Gestern morgen hatte ich dann auch wieder den Hefeteig für die Sesamringe gemacht und diese dann im KiGa frisch ausgebacken...war sooo lecker zu den Salaten und dem Grillen, einfach eine perfekte Beilage und auch bei den anderen stoß es auf Begeisterung =)

Ich liebe meinen Hibiskus und gestern war etwas ganz Außergewöhnliches, denn tatsächlich waren zwei Blüten gleichzeitig offen! Da musste ich unbedingt auch ein Bild davon machen.

Wie zu erwarten war, war es jedoch nur von kurzer Dauer und heute morgen konnte man schon deutlich sehen, wie sich die Blüte schließt und als ich nach Hause kam lagen sie dann auch schon unten :(


Nun möchte ich euch aber auch gleich noch etwas Kreatives zeigen, denn ich hatte die Hitze genutzt und fleißig coloriert^^

Liebe Grüße
Michaela

Montag, 29. Juli 2013

Schatztruhen

Nachdem ich euch diesen Monat schon ganz viele Piratenwerke gezeigt haben, konnt nun vorab das Letzte, zumindestens im Bezug auf den Piratengeburtstag ;)

Weil die Einladungskarten so gut gefallen hatten, bekam ich eine der gekauften Holzschatzkisten mit dem Wunsch diese etwas aufzuhübschen. Immerhin sollten sie das Geschenk der Schatzsuche sein und somit auch etwas ganz Besonderes.

Meine erste Idee war dann, die Schatzkisten mit dem SU Stempelkissen Wildleder zu Wischen um ihnen einen besonderen Effekt zu verleihen.


Hier mal eine Rundumansicht mit Vergleich original und gewischt...






Schon wahnsinn, was man mit etwas Stempelfarbe und einem Schwämmchen bewirken kann,oder?
Hier mal alle neun Schatztruhen.

Nun ging es an den Hauptgedanken der Ganzen Aufhübschungsaktion.
Da zwei Mädchen unter den Geburtstagsgästen waren und diese mit unterschiedlichen Geschenken gefüllt waren sollte es von Außen sichtbar sein, ob sie für Jungen oder Mädchen gedacht ist.
So war mein erster Gedanke, dass ich wieder die tollen Totenköpfe von WOJ verwende und für die Mädchen hatte ich dazu dann einfach eine Schleife aufgemalt.
Doch da ich die Kistchen noch persönlicher machen wollte, habe ich mit dem PC die Namen  auf  Papier gedruckt und die Ränder dann distressed und mit dem SU Stempelkissen Wildleder gewischt.
Damit auch hier wieder ein Bezug zur Einladung besteht habe ich das Papier und die Schriftart des Einladungstextes verwendet.
Da meine Kollegin die Namen und Totenköpfe selbst angebracht hatte, hat sie mir noch ein Foto davon gemacht von den fertigen Kistchen
Hier mal noch eines aus der Nähe


Heute hatte ich das Geburtstagskind dann noch persönlich gesehen und er hatte sich nochmal bedankt, was ich total süß fand =)

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Abend

Liebe Grüße
Michaela

Challenges:
BaLiSa = G wie Geschenke
WOJ = Just for the Boys
Hanna and Friends = Pimp something

Sonntag, 28. Juli 2013

Junikalender

Der Juli hat nur noch wenige Tage und so wäre es egtl an der Zeit, sich so langsam an den Julikalender zu machen, doch beim Schnipsel-Kalender läuft es gerade etwas anderst und so habe ich heute zuerst einmal das Kalenderblatt vom Juni für euch =)

Mein Juni stand vollkommen im Thema Märchen.. ich habe diese schon immer geliebt und  im Kindergarten das Thema Märchen zu starten war genau meine Welt =)
Besonders prägend war für mich nun das Märchen *Froschkönig*, hierzu hatte ich euch ja auch meinen Froschkönigskuchen gezeigt, welcher für unser Sommerfest entstanden ist.

So war für mich vollkommen klar, welches Motiv es in diesem Monat auf mein Kalenderblatt schaffen wird!


Den tollen Text von WOJ fand ich total passend zum Motiv und so musste es einfach auf die Karte mit drauf!



Coloriert habe ich mit Twinklings (Chiffon Pink, Pink Cloud, Wisteria, Olive Vine, Mandarin Citrine) und Cosmic Shimmer (Pearlescent). Für die Krone habe ich den gelebn Stift von Wink of Stella verwendet und der Glitzereffekt auf den Flügeln ist mit silberfarbenem  UHU Glitter Glue entstanden.






















Das Motiv für den Julikalender liegt auch schon coloriert auf dem Tisch, mal schauen, wann daraus das Kalenderblatt wird^^

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche

Liebe Grüße
Michaela

Challenges:
Magnolia Licious = Anything goes
Papertake Weekly = Die-ing for a Punch
Crafty Sentiments = Bling it on
Kreativeinkauf = Streifen
Simply Magnolia = Anything goes

Wasser/Meer bei Bawion

Bestimmt kennt ihr die genialen FlipFlops von den Schnipseln, oder?
Bei WOJ hatten sie letztens die Vorlage dazu gepostet und ich musste sie unbedingt auch einmal ausprobieren =)

Momentan bin ich wieder total auf den Geschmack von Türkis und Braun gekommen und zusammen mit dem neuen Stempelkit von Magnolia war es einfach perfekt.
So passt es auch super zu unser neuen Wochenchallenge bei Bawion mit dem Thema Wasser/Meer




Für die Rückseite habe ich im Vorfeld den Karton gefalzt, so sieht es doch gleich etwas realistischer aus,oder ;)?























Es sind auch ein paar Fotos vor dem Audekorieren entstanden.
Hier waren die Ränder mit dem SU Stempelkissen Schokobraun gewischt und die Bänder angebracht.


Blumen stanzen, Ränder eindrücken, wischen...
schonsind die Blümchen als Dekoelement fertig!






















Coloriert habe ich mit Twinklings (Chiffon Pink, Pink Cloud, Chestnut Brown, Cinnamon Stick) und Cosmic Shimmer (Persian Sea). Akzente gab es mit den Stiften von Wink of Stella.
Zum Wischen habe ich das SU Stempelkissen Petrol verwendet.

Eigentlich hatte ich die FlipFlops ja an unsere Wohungstür hängen wollen, wo im Moment noch ein Herzchen zu finden ist, doch nun hab ich sie erstmal als Deko hier liegen weil ich sie so hübsch finde^^
Mal schauen, vlt findet ja doch noch ein Band seinen Weg zu den Schühchen ^^

Ich wünsche euch allen jedenfalls einen schönen Sonntag, der hoffentlich nicht ganz so extrem heiß wird wie der gestrige Tag!

LG
Michaela

Challenges:
Magnolia Licious = Anything goes
Papertake Weekly = Die-ing for a punch
Kreativeinkauf = Streifen
Stempel-Magie = Sommerparty
Cute Card Thursday = Beside the seaside
Kreativer Bastelblog = Sommer
Kreative Stempelfreunde = Sommer- Sonne - Urlaub
Steckenpferdchen = Sommer
Handmade = Sommer, Sonne, Strand und Meer
Magnolia Down Under = Your favourit things

Süße Teilchen

Moni hat auf ihrem Blog leckere Puddinghörnchen gezeigt.
Die sahen so verdammt lecker aus, dass ich die unbedingt auch ausprobieren musste.

Beim Rezept handelt es sich um schnelle softe Pudding-Hörnchen von Slava.
Auf deren Seite habe ich dann noch Hefeteighörnchen und schnellen Mohn-Nuss-Strudel gefunden.
Das geniale daran ist, dass sie für alles den gleichen Grundteig hat, einen Hefeteig, welcher sofort verwendet werden kann und super lecker schmeckt.

So habe ich nicht nur die Puddinghörnchen ausprobiert, sondern das Grundrezept verdoppelt und gleich 3 verschiedene Varianten ausprobiert =)

Nussschnecken, Vanilleteilchen und Schokohörnchen


Für die Nusschnecken habe ich die Füllung des Rezeptes genommen, edoch wurden es 2 oder 3 EL mehr an Rum, bis es einfach zu kneten ging  und nach dem Rollen hatte ich es dann in Stücke geschnitten.
Nach dem Backen habe ich sie noch ganz heiß mit einer Mischung aus Puderzucker und Zitronensaft bestrichen...super lecker sage ich euch!!!

Danach folgten dann die Schokohörnchen...diese sind jedoch stark verbesserungsbedürftig!
Zuerst einmal hätte ich den Teig viel dünner ausrollen sollen, da sie einfach zu dick wurden und dann war es auch keine gute Idee, die komplette Oberfläche mit Nutella einzuschmieren...
Zwar schmeckt es nun sehr schokoladig, jedoch hat man auch gleich die Finger eingesaut davon...


















Gleich nach dem Backen hatte ich sie dann mit Puderzucker bestäubt

Und dann folgten natürlich noch die Puddinghörnchen, der Ursprungsgedanke der ganzen Backaktion ;)
Sie sehen zwar bei Weitem nicht so lecker aus wie die von Moni oder Slava und Mandelblättchen hatte ich auch keine da aber es kommt ja auf den Geschmack an, oder?


Neben den zwei großen Puddinghörnchen gab es auch noch kleine Vanilleteilchen, welche wie auch die großen nach dem Backen mit Puderzucker bestreut wurden.


Hier lag nun alles zum Abkühlen

Da man aus der Teigmenge doch sehr viel rausholen konnte, hatte ich nicht nur einen Teil davon eingefroren, sondern auch meine Eltern haben ein Schüßelchen damit bekommen.

Also dies ist definitv ein Rezept, welches es noch des Öfteren geben wird, denn es waren alle total begeistert davon!

Morgen Abend möchte ich damit dann einen Nusszopf oder -kranz versuchen, welchen ich dann am Montag mit in den Kindergarten nehme für unser Grillfest am Abend =)

Nun wünsche ich euch allen eine Gute Nacht

Liebe Grüße
Michaela