Dienstag, 31. Dezember 2013

2013

Nur noch wenige Stunden und 2013 ist Geschichte... wieder beginnt ein Neues Jahr und man fragt sich, was das Neue Jahr mit sich bringen wird und kaum ist das Jahr gestartet, ist es auch schon wieder vorbei...
so kam es mir zumindestens in diesem Jahr vor, es war so wahnsinnig schnell vorbei...



















2013 war für mich ein sehr bewegtes Jahr mit Höhen, aber auch Tiefen...

So wie es im Moment den Angehörigen von Michael Schuhmacher ergeht ging es uns ab dem 1. Mai diesen Jahres... tagelanges Bangen ob mein Vater die Hirnblutungen überleben wird, hoffen dass er es schafft und danach auch keine großen Folgeschäden bleiben.
Es ist so schön zu sehen, wie gut er sich wieder erholt hat, klar gibt es immernoch hier und da kleine Probleme, aber für das wie es um ihn gestanden ist ist es einfach super und ich bin so froh darüber ihn  zu haben =)

Auch mir stand durch meine Magen-Op ein längerer Krankenhausbesuch bevor und in den ersten Momenten als ich nach der OP zu mir kam, habe ich mich gefragt wie ich das nur tun konnte da ich nur totale Schmerzen hatte... auch die darauf folgenden Wochen inkl. dem Wiedereinliefern in der Klinik waren schwer für mich, doch nun ist das ganze 9. Monate her und ich bin überglücklich, mir geht es richtig gut und es war genau der richtige Weg.

Im März war aber nicht nur die OP, sondern wenige Tage zuvor hatte ich meinen  Heiratssantrag bekommen welcher ebenfalls sehr prägend für 2013 war, aber auch fürs kommende Jahr sein wird...
September war hier zB das Klarmachen der Termine, wir konnten den Maßanzug bereits abholen, mein Kleid wurde gekauft... das waren ganz tolle Momente.
Und jüngst wurden dann ja auch die Einladungen gewerkelt... da wird sicherlich noch einiges auf uns zukommen, bis wir uns dann im Mai 2014 nach fast 9 Jahren das Ja-Wort geben werden =)

Schöne Momente waren für mich in diesem Jahr auch die gemeinsamen Basteltreffen mit meiner Freundin und auch Kollegin... oder auch die Besuche bei einer anderen lieben Kollegin welche im April Mama wurde.

Dieses Jahr hatte ich auch wieder die Möglichkeit das Stempelmekka zu besuchen und habe mich wahnsinnig gefreut meine liebe Michi wiederzusehen, aber auch Ela und all die anderen lieben Bloggerbekanntschaften, die man so endlich mal persönlich kennenlernen konnte =)
Danke an alle Beteiligten für diesen tollen Tag!
Und natürlich gab es dort auch tolle Bastelsachen und wunderschöne Tage bei meiner besten Freundin!

Im November drehte sich bei uns wieder alles um Weihnachten im Schuhkarton und es gab auch hier wieder viele tolle Momente an die man gerade auch zur Weihnachtszeit dann sehr gerne denkt und in Gedanken auch bei den fremden Kindern ist.
Besonders schön war es dann auch, dass ich in den letzten Tagen eine Rückmeldung aus Serbien bekommen habe, wo sich jemand für einen Schuhkarton bedankt hatte.. ein tolles Erlebnis!

Alles in allem bin ich mit 2013 zufrieden, freue mich nun schon auf das kommende Jahr und bin gespannt, was dieses wieder mit sich bringen wird.. nur hoffe ich, dass die negativen Seiten gerade was Krankheitsgeschichten betrifft zurückbleiben werden...

Nun freue ich mich bereits auf eienen schöenen Silvesterabend im Kreise meiner Lieben mit schönen Spielen und leckerem Raclette.

Euch allen wünsche ich ebenfalls einen schönen Silvesterabend und einen guten Start ins Neue Jahr.

An dieser Stelle übrigens auch noch ein riesengroßes Dankeschön an alle meine Verfolger und vor allem vielen lieben Dank für all eure lieben Kommentare dieses Jahr, ich würde mich freuen auch im neuen Jahr wieder von euch zu hören =)


XOXO Michaela

Pillow Boxen

So und nun der letzte kreative Post in diesem Jahr^^

Punkt 25. auf meiner geänderten 101 Liste war Pillow Boxen mit den Peprintblumen vom Mekka zu gestalten.

So sah dann meine Umsetzung aus =)



Die Idee dazu stammte schon vom Mekka als ich die großen Blumen sah in den tollen Pastellfarben musste ich sie einfach mitnehmen und dadurch durfte auch die Pillowstanze von WOJ auf keinen Fall fehlen... und so sahen dann die Pillow Boxen zur Gebut aus.
Eignet sich wunderbar für Geldgeschenke, das wird ja immer gebraucht...


















Und nun noch einzeln =)

SU Mattgrün

















SU Zartblau
















SU Osterglocke

















 SU Zartrosa


Und mit den kleineren Blumen die ich ja auch total genial finde sind zwei Pillow Boxen mit der Aufschrift Dankeschön entstanden. Hier kam auch wieder das tolle Nähteband von Rossmann zum Einsatz, daher stammen übrigens auch die karierten und das linierte Band der oberen Boxen ;)













Auch hier wieder aus der Nähe
SU Himbeerrot

















SU Petrol














Die Pillowboxen finde ich wunderschön und sie werden dann im Neuen Jahr in meinen Dawandashop wandern, da wirds wirklich Zeit mal wieder etwas Neues einzustellen...

Nun habe ich aber noch zwei weitere Punkte für euch
 Nr. 16 waren die runde Wäscheklammern
Nachdem es bei zweien mit dem Stempeln nicht sauber geklappt hat war ich mit dem 3. Versuch ganz zufrieden und so wurde es dann auch noch schön ausdekoriert =)
Falls ja jemand Tipps hat wegen dem Bestempeln darf er sich gerne melden ;) :D













Und zum Schluss noch Punkt  40. Tannenzapfen selber machen.
Hierzu gibt es eine ganz tolle Anleitung bei den Schnipseln und so wurde auch endlich die Stanze eingeweiht, welche extra dafür gekauft wurde^^
Egl hatte ich vor die Tannenzapfen mit der Adventskalenderkommode (Nr. 42) zu kombiniern, doch da hatte ich ja bereits heute Nacht schon erzählt, dass ich vieles was ich vorhatte nicht mehr geschafft hatte...
Aber sobald ich dazu komme werde die beiden sicherlich in Einsatz kommen =)


















Nun hoffe ich, dass mein Hefeteig aufgegangen ist, denn ich wurde gebeten ein Neujahrsbrezel für unser Frühstück morgen zu machen und dann muss ich auch noch unsere Sachen zusammen richten, denn wir gehen nacher zu meinen Eltern und verbringen den Abend ganz traditionell mit Raclette und viiiiiiielen Spielen, da freue ich mich schon die ganez Zeit drauf =)
Bei und gibt es sogar ein Spiel - Zahltag - das wird immer nur an Silvester gespielt :D

Also ich wünsche euch schonmal einen schönen letzten Tag im Jahr 2013, aber werde mich nacher nochmal extra mit meinem Neujahrsgruß melden, doch nun geht es erst einmal in die Küche^^

LG
Michaela

Resteverwertung ;)

So, es geht weiter....
in diesem Post habe ich noch eine "Resteverwertung" für euch^^


Weihnachtsgeschenke gab es eben bereits, aber hier noch zwei Weihnachtskarten














 
Die liebe Barbara (Minouche) hatte in diesem Jahr dazu aufgerufen, dass man ihr Eulen für ihre Spielgruppe schicken soll und da auch immer im Laufe des Jahres immer mehr gefallen an den süßen Tierchen gefunden habe musste ich einfach mitmachen^^
So ist dieses süße Eulchen entstanden, es passt gerade so in eienn A5 Umschlag =)




Bei Edeka gab es ja eine Sammelaktion mit Waldstickern, da wir diese gesammelt haben und uns aber noch einige fehlten habe ich mit ein paar lieben Elfchen getauscht und mit den Tauschkarten haben sich auch gleich Dankeskärtchen auf den Weg gemacht.
Dazu hatte ich einen enuen Textstempel eingeweiht... ich hatte mir auf dem Mekka ja den Stempel "Alles Gute" gekauft und da ich von dieser Stempelart total begeistert bin folgten da dann noch weitere  ;)
 

In Facebook bin ich nicht nur in der Sammelbestellungsgruppe, durch welche ich dieses Jahr ein paar neue Schätze dazu gewonnen habe, sondern dort fand auch eine Swaptauschkiste statt.
Dazu möchte ich euch noch zwei Sachen zeigen, dieneben den Süßigkeitenswaps die ich euch bereits gezeigt hatte ihren Weg in den Karton fanden.

Zum einen war es ein Notizblock, welchen ich etwas aufgehübscht habe





















Und dann dieses megaknuffige Kerlchen =)
Auch er war ein Grund, weshalb ich die Two Tags Stanze unbedingt haben musste^^
Leider fand man im Internet keine Anleitung sondern nur Fotos, also wurde es eine Eigenkreation ;)
Ich wusste nicht so recht, wie das Rentier geklebt werden soll, da das doppelseitige Klebeband immer aufgegangen ist durch die dicken Zuckerstangen.. also wurde kurzerhand getackert und es hebte super :D





















Hier auch noch die Rückansicht :D





















Bevor ich euch nun aber noch die Werke meiner geänderten 101 Liste zeige muss ich erst einmal den Tisch frei machen, damit mir mal Spätstücken können.... aber sobald nach dem Essen mein Hefeteig geht werde ich es euch zeigen ;)

Liebe Grüße
Michaela

Letzte Weihnachtsgeschenke

Hallo Ihr Lieben

Bevor ich euch wie angekündigt noch Punkte meiner geänderten 101 Liste zeige, möchte ich erst noch die restlichen Weihnachtsgeschenke zeigen!

Nachdem ich beim Milkboxkalender für meinen Freund auch meinen ersten Schrumpfie gemacht habe, hatte ich daran richtig gefallen gefunden und so sind ein paar Schutzengel entstanden.
Das Schrumpfen ist immer wieder total begeisternd für mich un d hie hatte ich bei zweien sogar 3D Lack getestet.


Mit zwei Kolleginnen sind dann auch in der Mittagspause einmal Schrumpfengelchen entstanden^^
Meiner ist der linke, auch hier wieder alles mit Aquarellstiften coloriert.



















Zu Weihnachten bekam die Schutzengel dann noch eien Verpackung von welcher ich nach wie vor total begeistert bin. Mit der Two Tag Stanz von SU wirklich ruckzuck gemacht... Stanzen, danach kam der goldene Text (Bettys Creations) und danach noch zwei Sternchen und es fehlte nur noch etwas Band fürs Loch, wo dann auch gleich noch ein Glöckchen dran kam.















Zwei dieser Engel haben meine Mutter und meine Schwester zu Weihnachten bekommen.
Ich hatte ja schonmal erwähnt, dass es in meiner Familie dieses Jahr einige Spiele zu Weihnachten gab, wir lieben es Gesellschaftspiele zu spielen und nachdem mein Vater bereits zu Geburtstag das Spiel Uluru bekommen hat, war es bald bei jedem Anruf so, dass man abgewimmelt wurde, da gerade gezockt wurde...
Na wenn das so ist durfte natürlich folgendes Geschenk nicht fehlen





















Das Schild sorgte für großes Lacken ist es doch auch sowas von passend^^
Das Motiv ist eine Malvorlage aus dem Internet, da ich keinen passenden Stempel hatte.
Es ist sehr einfach gehalten, da es wirklich in letzter inute entstanden ist, wir kamen dadurhc sogar 10 MIn später als ausgemacht^^ Aber farblich passt es perfekt an die neue Wand im Ess/Wohnzimmer.

Nun müsstet ihr egtl alle Weihnachtsgeschenke gesehen haben, hoffe ich zumindestens mal ;)
Gleich gehts mit weiteren "Resten" weiter...

LG
Michaela

Challenges:
Magnolia Mania = Geschenke
Fairytale = Glücksbringer
Baffies Kreativladen = Last Minute Christmas
Paperminutes = Wanddekoration (Zockerbude)

Craft Cardstock

Bei  Basteltigers Welt hatte man in den letzten Monaten die Cardstock Series gesehen und ich war total begeistert davon.... beim  Mekka habe ich mir dann extra Craft Cardstock besorgt, da ich es unbedingt auch versuchen wollte...

Nun muss ich gestehen, seit Ewigkeiten habe ich das Motiv aufgestempelt und auch coloriert.. doch so lag es dann im Bastelzimmer... dabei fehlte lediglich noch  ein Text und der Rahmen..
und was soll ich euch sagen.. ich liebe es =)

Für den Rahmen habe ich extra den schwarzen Stift von Wink of Stella genommen, wodurch es besonders schön funkelt und das weiße war ein Aquarellstift





















Hier mal noch ohne Blitz, damit man die Wirkung der Karte besser sehen kann.






















 Ist die nicht total klasse???
Coloriert habe ich mit Cosmic Shimmer (Pearlescent, Midnight Black) und Twinklings (Majestic Blue, Spiced Pumpkin). Den Kartenrand habe ich mit dem SU Stempelkissebn Kandiszucker gewischt, wobei ich finde, dass man dies nicht wirklich sieht. Motiv und Text sind übrigens von WOJ.


















Doch in den letzten Stunden ist nicht nur das schöne Winterkärtchen entstanden womit Punkt 26 meiner geänderten 101 Liste erfüllt wäre, sondern auch die Punkte 18, 38 und 46 sind erfüllt.
Doch da diese ein Geburtstagsset ergeben wird dieser Beitrag auf alle Fälle noch nachgereicht, aber ich markier es nun einfach mal gelb in meiner Liste und hab mir überlegt, dass ich dafür einfach zweimal zahlen werde..einmal jetzt fürs fertig stellen und einmal dann beim Zeigen^^

Es werden auch einige Punkte auf der Liste bleiben, dies ist mir völlig klar und ich will auch schauen, dass ich sie dann im Laufe der nächsten Zeit abarbeite, immerhin habe ich teilweise schon ganz tolle Ideen dazu und da ja im Mai unsere Hochzeit ansteht, wie ihr ja durch die letzten Post erfahren habt habe ich mir überlegt, dass ich dann die 2€ pro erfüllten Punkt einfach nicht in die Bastelkasse werfe sondern ins Hochzeitsschweinchen^^

Naja, nun langt es aber wirklich... 4 Uhr, schlafen sollte man auch noch und bevor wir gegen 16 Uhr zu meinen Eltern gehen um Silvester zu feiern steht noch einiges an... also, machts gut ihr Lieben und morgen wird es dann noch die restlichen Punkte für euch geben, welche ich bereits abgearbeitet habe ;)

LG
Michaela

Challenges:
Creative Friday = Keine Weihnachtskarte
Cute Card Thursday = Anything goes
Stempelsonne = Alles geht
Christmas as sweet stampin = Let it snow
Handmade = Schneeflöckchen, Weißröckchen

Geburtstagskarten

Zu Nikolaus und Weihnachten hatte es ja neue Stempelchen gegeben, welche dann in den letzten Tagen zurechtgeschnitten und montiert wurden.
Nachdem am Sonntagabend alle Herzchen gestanzt waren habe ich beim Rest unserers Filmes noch alles geordnet und abgestempelt. Für einige der Motive habe ich schonmal Kartenrohlinge für CAS Kärtchen vorbereitet und zwei davon wurden heute gleich coloriert und sogar schon versendet^^

Ich hatte den Geburtstagskuchen von Magnolia eingeweiht, dieser war ein Nikolausgeschenk meiner Eltern =) Farblich hatte ich mich an den Vorlieben der beiden Geburtstagskidner orientiert.. wirkt irgendwie ziemlich grell aus dem Foto...
















  Die beiden Karten noch einzeln





















 
Coloriert habe ich mit Twinklings (Burnt Umber, Vanilla Bean, Majestic Blue, Olive Vine, Mandarin Citrine) und Cosmic Shimmer (Yellow Sun).
Zum Stempeln und Wischen habe ich das SU Stempelkissen Petrol verwendet.
 
Es hatte richtig Spaß gemacht mit dem Kuchen und er bietet ja wirklich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten..so werden sicherlich noch einighe Kärtchen entstehen im Neuen Jahr, wäre auch was schönes für meinen Dawandashop, da muss auch unbedingt wieder was Neues rein..ist schon wieder etwas länger her...
 
So, jetzt will ich aber noch werkeln.. hatte den Post egtl nur mit dem Farben vorbereiten wollen damit ich die Farbdöschen vom Tisch räumen kann ^^

Liebe Grüße
Michaela

Challenges:
Stempel-Magie = Alles, nur kein Winter
IDIC = Party
Creative Friday = Keine Weihnachtskarte
Totally Gorjuss = New (Stamp)
Cute Card Thursday = Anything goes

Montag, 30. Dezember 2013

Reagenzgläser

Ich hatte euch ja eben bereits unsere Hochzeitseinladungen gezeigt und wie bereits angekündigt kommen nun die Entwürfe des Gegengeschenkes.

Bei Aldi gab es vor ein paar Wochen offenen Früchtetee und die Sorte Johannisbeer-Kirsche hatten wir dann gekauft, da sie  farblich gut in unser Konzept passte^^
Mit einem Beutel konnte ich 12 Reagenzgläser füllen und 8 Stück davon habe ich gebraucht um unsere Endfassung zu finden^^

Zuersteinmal alle Versionen im Überblick


Und nun aber mal Schritt für Schritt....
Auf dem Mekka hatte ich die tolle Herzstanze von Magnolia gekauft da ich es eine super Idee fand als Dankesanhänger. Beim Reagenzglas fand ich es dann aber doch nicht so dolle uns außerdem müsste ich so die Teesorte immer per Hand auf die Rückseite des Herzens schreibe... nicht so das Wahre...





















Daraufhin hatte ich die Idee, dass ich anstelle der Herzstande einfach einen Herzcharm verwende...
Die Idee mit dem Charm finde ich super, doch mit diesem Band gefällt es mir auch nicht so recht...





















Nur das breitere Band von der 1. Version schaut aber auch nach nichts aus..aber immerhin gibt es nun auch ein Anhängerchen, denn mal soll ja auch wissen, was sich im Inneren des Gläschens verbrigt...





















Als nächstes kam mir dann in den Sinn, dass ich bei Rossmann vor kurzem auch das tolle Nähteband in dunkelrot geholt hatte. mal ausprobieren..
Passt zwar gut dazu, aber zusammen mit dem weißen Band dann noch nicht das Wahre... mh...





















Also dann doch lieber wieder zum Baumwollgarn zurück!
Erst hatte ich das Nahtband hinten und vorne eine Schleife, doch das war auch nicht sooo pralle, doch in der Art gefällts mir nun schon recht gut... also einfach mal das Nöhteband nach vorne und keine Schleife... passt =)





















Nachdem ich zufrieden war, war es mein Freund auch , jedoch sollte ich den Charm noch drehen, da er gerillt war, aber sieht man auf dem Foto eh nicht ;)





















Natürlich möchte ich auf die tolle Magnoliastanze nicht verzichten...
sie kommt dann einfach an den Herzkeks dran und wir schneiden es in der Mitte durch, damit vorne das Danke und ein Foto ist und auf der Rückseite kommen dann die Namen...





















Ich bin wirklich froh, dass nun die Grundlage steht,  müssen nur doch die Schilder ordentlich ausgedruckt werden, denn hier hat es eienn Streifen aber besser ging es nicht, da unser Drucker kaputt ist und ich es mit dem meiner Eltern nicht besser hinbekommen hatte...
Beim Garn will ich auch schauen, dass ich evtl noch was stabileres finde, da dieses schon ziemlich franzelt was mich etwas stört und da meine Charms nicht ausreichen hatte ich im Internet nochmal danach gesucht, doch da ich sie nicht mehr gefunden habe, wirs es nun Doppelherzen geben, müssten in der nächsten Zeit geliefert werden..aber naja, haben eh noch Zeit bis wir es im Mai fertig stellen werden aber ich finde so einen Entwurf zu haben erleichtert schon,da man dann alles fehlende noch in Ruhe besorgen kann^^

Nun wars das auch schon wieder, wir gehen nun Pizza holen und damit geht es dann zu meinen Eltern noch nen schönen Abend machen =)

Liebe Grüße
Michaela

Hochzeitseinladungen

Gestern haben sich mein Freund und ich ein paar schöne Stunden gemacht =)
Nach zwei Filmen und einer Reportage hatten wir nicht nur wieder Platz auf unserer Festplatte, sondern unsere Einladungen für die kirchliche Hochzeit sind fertig =)

 So sah unser vorbereiteter Tisch aus:












 Zuerst einmal habe ich die Kartenrohlinge gefalzt und zusammengefalten.
Danach folgte dann das Zuschneiden des Motivpapieres.















Auf der Rückseite der Papiere kam dann Klebeband
 














Und schon war die Grundkarte fertig.













Die Ränder wurden dann noch mit dem SU Stempelkissen Chili gewischt.
 














Währenddessen war mein Freund fleißig und hatte bereits weiße und schwarze Herzen gestanzt.


















Die schwarzen Herzen bekamen dann einen Einschnitt, damit diese  auch nach einem Anzug aussehen














Dazu wurden sie dann noch auf ein weißes Herz aufgeklebt und schon war der Bräutigam fertig...













Hier mal die Männerherzen auf einen Blick, zwar minimale Unterschiede aber dafür ist auch jedes einzelne mit Liebe gemacht ;)













 Für die Brautherzen mussten wir uns erst noch entscheiden was wir nehmen sollen...















Wir haben uns dann für die großen Schnörkel entschieden und so wurden die gestanzten Herzenn noch geprägt.





























Nachdem die Herzen dann fertig waren kamen sie auf die Karte.
Erst das Männerherz und dann etwas überlappend das Frauenherz.
 

Nun fehlte nur noch der Text Einladung, hierzu hatten wir uns für silberne Reliefsticker entschieden.

















Und nun eine fertige Einladungskarte aus der Nähe.















Insgesamt sind es 21 Kärtchen  geworden




















Nach einem weiteren Film waren dann sogar noch 200 schwarze und weiße Herzen gestanzt und die Rückseite mit Klebeband versehen.
Diese möchten wir dann an klare Plastikbecher kleben für den Sektempfang nutzen, doch die Becher müssen wir erst noch besorgen ;) Für uns habe ich zwei größere Herzchen gemacht, welche von der Art wie die Herzen der Einladungen sind.

















Bei einer Sammelbestellung hatte ich mir Reagenzgläser mitbestellt, welche ich als Gegengeschenke nutzen möchte, auch hierzu ist vor ein paar Tagen ein Entwurf entstanden, doch diesen zeige ich euch in einem neuen Post ;)

LiebeGrüße
Michaela