Freitag, 18. April 2014

Karottenkuchen

Für alle die zu Ostern noch spontan einen Kuchen backen möchten will ich heute noch das Rezept meines Karottenkuchens geben =)
Das Originalrezept habe ich bei Chefkoch gefunden und da es so toll angekommen ist, dass im KiGa einige nach meinem Rezept gefragt haben, habe ich dies nun zusammengestellt

Karottenkuchen

Zutaten
600 g     Karotten
200g    Milka Alpenmilch (2 Tafeln)
8    Eier
100 g     Zucker
100g    brauner Zucker
1 Pck     Vanillezucker
1 TL    Vanilla
1 Prise Salz
etwas    Zitronensaft
1/2 TL     Zimt
2 EL    Kakao
200 g     gemahlene Haselnüsse
100 g     gemahlene Walnüsse
100 g     Mehl
100 g     Grieß
1 Pck.     Backpulver
    Puderzucker


Zubereitung
Karotten schälen und fein reiben.
Schokolade grob hacken.
Eier trennen.
Eigelb, 150 g Zuckergemisch , Vanillezucker und Vanilla schaumig rühren.
Salz, Zitronensaft und Zimt unterrühren.
Gemahlene Nüsse, Mehl, Grieß und Backpulver mischen.
Abwechselnd mit Karotten und Schokolade unter die Eigelbmasse rühren.
Eiweiß und restlichen Zucker steif schlagen und unterheben.
Den Teig in eine gefettete Backform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 180C  backen und abkühlen lassen.
Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.


















Der Kuchen ist richtig schön saftig!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken =)

Das Rezept der Knusperstangen werde ich euch auch noch schreiben, aber heute wird das wohl nichts mehr, gibt noch einiges zu tun, da wir morgen zu den Schwiegereltern fahren zum Geburtstag nachfeiern

LG
Michaela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen