Dienstag, 23. Dezember 2014

23/24


Einmal werden wir noch wach...heißa dann ist Weihnachtstag!
Schon der 23. ist heute und somit auch das vorletzte Türchen für euch
 

















Dieses Mal möchte ich euch zwei neue Richtungen der Kreativität zeigen^^

Als wir kurz vor den Sommerferien bei einer Kollegin eine Abschlussteamsitzung gemacht hatten kamen wir auf die Nespressokapseln zu sprechen, da sie solch eine Maschine hatte und als ich dann nachfragte, ob sie mir vlt benutzte Kapseln sammeln könnte, ging sie kurzerhand zum Schrnak und hatte diese Schätze für mich...wahnsinn,oder??
Später kamen dann auch noch benutzte dazu, die ich dann selbst säuberte und auch übers Internet hatte ich ne große ladungs Kapseln bekommen, die sogar schon geplättet waren... total cool und so konnte ich dann auch loslegen^^















Noch am gleichen Abend wollte ich Hals über Kopf einfach mal ausprobieren..ok... so sieht es ehrlichgesagt auch aus aber um sich mit dem Material vertraut zu machen war es gar nicht mal so schlecht^^


















zwei Halsketten



















und zwei Broschen...













..auf deren Rückseite klammern zur Befestigung dienten, einmal als Button und beim anderen dann mit einer Nespressokapsel auch von unten udn darauf dann eine einzelne Schnalle












Klar war, dass ich da noch üben muss aber für auf die Schnelle mal ausprobiert fand ichs garnicht so übel...


Besonders begeistert war ich dann hiervon...ich mag ja Eulen total und so wollte ich dies auch unbedingt mit den kapseln versuchen und fand das Ergebniss megasüß =)
Meine Mutter hatte sich eine neue Arbeitstasche gekauft und daher wurden dann neben braun auch blaue Perlen in den Verschluss eingearbeitet, damit sie es an der Tasche befestigen kann.


















Beim Schmuck musste ich an meine Cousine denken, da sie diesbezüglich schon immer einen etwas außergewöhnlichen Geschmack hatte und ich es für sie auch ganz passend fand... so ist dann mein erstes Schmuckset entstanden mit Kette, zwei verschiedenen Arten Ohrringen und einem Fingerring















Platziert wurde es dann in einer mit Watte gefüllten Box, hier kann man auch den Ring etwas besser sehen














Das eigentliche Geburtstagsgeschenk war Geld und dieses wurde dann in einer Pillowbox verstaut, welche farblich passend gestaltet und mit einem Gruß versehen war.












So sah dann das komplette Set aus














In Kombination mit verschiedenen Perlen sind dann auch noch weitere  Ohrringe entstanden

















Und dann gab es da noch ein zweites Thema welches mich eine zeitlang beschäftigt hatte und im Moment aber wieder stillgelegt ist... Looms!

Eine Kollegin hatte mal welche mit in den Kindergarten gebracht und die waren total klasse... so hatte ich nicht nur welche für unsere Gruppe bestellt, sondern auch für mich und zwar einfarbige...












Als auch mit Effekten (Punkte, Streifen, Glitzer)












Nachdem alles sortiert und geordnet war in den Boxen habe ich mir dazu dann sogar eine Übersichtstabelle angelegt


















Nun aber mal einen Einblick in die fertigen Looms...




























Die schwarz-weiß Varianten waren ein Wunsch der Geschäftskollegin meines Vaters














 Zu welchen dann auch noch farbige Zusammenstellungen dazu kamen












Auch als wir bei meiner Freundin zu Besuch waren hatte ich somit eine tolle Beschäftigung




































Und sogar kleine Kinderlooms sind entstandne, welche dann bei Weihnachten im Schuhkarton Verwendung fanden













Als Geschenkverpackung der Looms fand ich pergamintüten total super, welche vor allem mit Prägung einen ganz tollen Effekt haben


















So sind auch verschiedene Prägungsformen entstanden















Nachdem ich die Stift Variante mit je 3 Gummis gut konnte  hatte ich mich auch mal an die Rahmen gewagt, da gibt es ja bei Youtube jede Menge toller Anleitungen...










Und so sahen dann meine ersten Webrahmenlooms aus bzw. der rosa/pinke war ein 2er Loom












Und dies sind "meine Looms" die ich aber zur Zeit auch weniger trage

















Ihr seht, es muss also nicht immer ein Stempel oder Papier her zum Werkeln, es geht auch anderst^^

Liebe Grüße
Michaela

Kommentare:

  1. Wow, Dein Schmuck aus Kapseln sieht klasse aus! Tolle Ergebnisse.

    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Wow. diese Nespresso-Dinger hab ich schon mal gesehen und fand die Idee sie zu verarbeiten echt klasse. Bei den Looms bin ich echt froh, dass der Trend an uns vorbeigegangen ist. Mein Kleiner hat ein paar bei Kumpels gemacht und das hat ihm gereicht.
    Hut ab vor so viel Fleißarbeit!
    Ich wünsche dir wundervolle Weihnachten!!
    lg
    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Nespresso Kapeln finde ich mal eine tolle Idee. Freunde von mir haben auch eine Nespresso Maschine :) allerdings wäre das glaub ich nichts für mich. Ich finde es aber klasse was du daraus zauberst.

    Die Loom Bänder, ja da warich kurzzeitig auch mal im Fieber, allerdings nicht so groß wie du.
    Wahnsinn was du da alles gezaubert hast.
    Die Tochter meiner Freundin, macht es seit Sommer bis heute, mittlerweile sind auch Figuren usw. entstanden.. da gibt es anscheinend eine menge mit zu machen.
    In unserer KiTa war es auch kurzzeitig der absolute Renner, vor allem die kleinen Kids machen das mal eben mit links, fand ich besonders toll.

    Und auch sonst finde ich die Gummibänder klasse, mit denen sich auch nach dem Bänder gestalten noch eine menge anzufangen lässt.

    Liebe kreative Grüße,

    Janina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was sind da wundervolle Werke mit den Kaspseln entstanden, ich bin begeistert, das sieht so edel aus....ja und die Looms die waren auch bei uns der Renner...jedes Kind hatte welche...aber diese Sucht ist gottseidank an mir vorbei gegangen...

    Ganz liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen