Donnerstag, 31. Juli 2014

Geburtstagswochenende

Ich habe euch in den letzten Tagen ja bereits den M&M Kuchen gezeigt und die Geburtstagmuffins.
Heute möchte ich euch noch die restlichen Fotos dieses Geburtstagwochenendes zeigen^^

Zuerst das Geschenk zum 50.
















 Habt ihr eine Idee, was wir verschenkt haben?
 Nudeln, zwei verschiedene Soßentüten und ein passender Zettel dazu "Wenn es mal wieder schnell gehen muss..."





















Dies diente allerdings nur als nettes Beigeschenk, denn das eigentliche Geschenk steckte im Umschlag, welchen ich anstatt einer Karte gestaltet hatte












Und im Inneren.. ihr habt es ja vlt durch die Nudeln und die Farbengestaltung schon erraten...
ein Gutschein für seinen Lieblingsitaliener.
Auf die Lasche  habe ich dann geschrieben "Und wenn die Küche sauber bleiben soll..."













Am Tag zuvor hatte der Opa meines Mannes Geburtstag und so haben wir uns auf den Weg nach Frankfurt gemacht. Da beide Geburtstage die ersten Familienfeste nach der Hochzeit waren nutzten wie dies auch um unsere DVD`s zu verteilen.

Für unseren Opa haben wir allerdings Fotos von ihm und ein paar schöne von uns und der restlichen Verwandschaft ausgesucht und in einem Einsteckalbum verstaut.

Da es so allerdings wengiger nach Hochzeit aussah, musste es noch gestaltet werden ;)




Die Vorderseite natürlich mit den beiden Herzen und dem tollen Spruch,wie auch auf den DVD Hüllen und hinten kam noch ein Foto das wir in unseren Flittertagen gemacht hatten mit einem Liebesschloss und unseren Ringen.


Auch ein Blümchen durfte nicht fehlen


Ich liebe Sonnenblumen... und an diese wurde auch ein kleines Geburtstagshängerchen angebracht.


Daher war ja auch der Geburtstagsmuffin super passend, welchen ihr bereits gesehen habt.
Zusätzlich gab es auch noch ein Hochzeitsfoto im Rahmen, immerhin muss ja die Ahnengalerie auf dem Neusten Stand bleiben^^


Da es noch Kuchen gab, bevor wir in ein Lokal eingeladen wurden, hatten wir auch etwas fürs Kuchenbuffet mitgebracht...
Schneebälle





















 Und Zucchini-Walnuss-Brownies




















Die Brownies waren total lecker, das Rezept hatte ich da zum ersten Mal ausprobiert, nur etwas umgewandelt^^
Und diese waren es auch, die ich dann am Sonntag zusammen mit dem Buttermilchblechkuchen gebacken hatte  für unsere gemeinsame Teamsitzung am Montag. War übrigens wirklich sehr schön nochmal in geselliger Runde das Kindergartenjahr ausklingen zu lassen.















Nun geht es auf zum letzten langen Arbeitstag vor den Ferien, denn morgen ist zwar noch Kindergarten aber Freitags habe ich immer nur den halben Tag =)

In diesem Sinne euch allen einen schönen Donnerstag

LG
Michaela

Dienstag, 29. Juli 2014

Silber und Gold

Guten Morgen

Nach den kulinarischen Auszügen in den letzten beiden Tagen möchte ich heute wieder mit der tollen Herzstanze von Memorybox weitermachen, denn da hab tihr noch nicht alles gesehen^^


Es eignet sich nämlich auch super zur Silbernen und Goldenen Hochzeit


Hier mit passendem Text















Silber für 25 Jahre Eheleben...












 ..und Gold für 50 Jahre














Und weils so schön war auch noch einzeln ;)


















Hat schon eine coole Wirkung,oder?
Grad mit der Silberfolie gefällt es mir total gut =)

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag!

LG
Michaela

Challenges:
Creative Friday = Ganz ohne Motiv
IDIC = Wedding Cards

Montag, 28. Juli 2014

Muffin meets Fondant

Guten Morgen,
na, habt ihr gut geschlafen und seid fit für die neue Woche?
Bei mir ist es nun die letzte vor dem Sommerurlaub, da hat man gleich nochmal eine andere Motivation =)
Heute möchte ich euch noch zeigen, was aus den Muffins wurde,die man beim Geburtstagskuchen gestern schon sehen konnte.

Hier zuerst einmal der Mufin in aufgeschnittener Version...hier kommen die Farben richtig toll raus,oder?



















Beim Kuchen habe ich euch ja schon gesagt, dass ich neben den Farben auch noch Fondant gekauft habe und zusätzlich ist das tolle Dekorationsset bei mir eingezogen mit Walze, Glätter, versch Modeliertools aber auch tollen Stanzen.















Passt also perfekt, dass noch Teig für Muffins übrig war, denn so konnte gleich weitergetestet werden^^

Zuerst einmal habe ich den Fondant eingefärbt, was wirklich total einfach ging mit den tollen farben von Wilton



















 Der blaue und grüne Fondant waren meine Grundlagen aus welchen Kreise ausgestochen wurde - ich habe dazu einen Ausstecher wegen meiner Stempelkekse, aber da geht sicher auch ein Glas.

















Danach etwas Zuckerschrift auf den Muffin  und den Grudnfondant leicht andrücken.
Der blaue Fondant sollte als Himmel dienen, da ich unbedingt die Schmetterlinge testen wollte,diese wurdne übrigens ebenfalls mit Zuckerschrift angebracht.
 














Mein absoluter Liebling war allerdings der Geburtstagmuffin...
Für Blätter habe ich den bereits grünen Fondant noch etwas dunkler gemacht und nachdem die Blätter fertig waren kamen noch zwei gelbe Blüten dazu (groß und mittel) und schon konnte in der Mitte die Geburtstagskerze angebracht werden.
Es sind zwei Stück entstanden, allerdings an zwei verschiedenen Tagen, da einer Samstags und einer Sonntags benötigt wurde, daher zeige ich nur einen davon =)
An beiden Geburtstagen war die Freude darüber allerdings groß, aber sieht ja auch toll aus, ich finde es immernoch genial und wird es auch sicherlich nicht das letzte Mal gegeben haben^^






















So, dass war es dann auch schon wieder..
ich wünsche euch allen einen guten Wochenstart

Liebe Grüße
Michaela

Sonntag, 27. Juli 2014

Geburtstagskuchen

Momentan bin ich wieder viel am Backen, so auch heute, da wir morgen die letzte Kindergartenwoche vor den Sommerferien starten und wir daher unsere Teamsitzung als gemütliche  Abschluss nutzen.

Dabei kam mir der Gedanke, dass ich euch noch garnicht gezeigt habe, was vor zwei Wochen entstanden ist... also fangen wir damit doch gleich mal an^^

Der Grundteig war ein Fantakuchen und wie ihr es vlt an den Schüsseln und Farben erkennen könnt, sollte dieser eingefräbt werden...















... doch zuerst einmal musste alles in Schüsseln gefüllt werden














Die Teige wurden dann passend eingefärbt... gelb/ Grün/ rot/ lila/ blau/ orange
















Diese wurden wie beim Zebrakuchen immer einzeln in die zwei Formen gefüllt...











..bis es am Ende dann so ausgesehen hat













Bei dem Kleinen habe dann mit einem Zahnstocher das Muster erstellt




















Und sogar für ein paar Muffins war noch Teig übrig..
was damit geschah muss ich euch dann aber ein anderes Mal zeigen















So sah es dann aus als alles gebacken war














Hier mal ein Blick ins Innere, denn für meinen Kuchen musste ein Teil den Kuchen entfernt werden^^














Doch auch das Abgeschnittene wurde noch gebraucht..zumindestens ein Teil davon^^

















Den dieser wurde in Fondant eingepackt,welchen ich zuvor mit Kakao braun gefärbt hatte
















 Dies sollte eine M&M Tüte darstellen, welche auch am "Aufriss der Tüte" befestigt wurden


















Verziert wurde das Ganze dann mit Namen und Alter des Geburtstagskindes und diente als Topping des Kuchens...

















Den Fondant hatte ich dieses Mal nicht selbst gemacht, sondern ihn über Amazon bestellt und ich bin wahnsinnig begeistert davon, denn er lässt sich wirklich super verarbeiten!
Das Ausrollen war allerdings gar nicht so einfach....











Etwas Frimelei bis es dann am Ende gepasst hatte^^

















Nachdem beide Kuchen mit Fondant überzogen waren...













.. hatte ich diese mit etwas Puderzucker zusammengeklebt.
Damit der Übergang etwas Schöner ist, hatte ich noch ein Band aus rot gefärbten Fondant angebracht


















Und obendrauf kam dann natürlich das Tütchen =)


















Doch jetzt ging es nochmals an die Arbeit...denn die M&Ms sollten ja den Kuchen hinunter laufen...
dazu habe ich die entsprechenden Stellen mit der Puderzuckerglasur eingestrichen















und dann konnten die einzelnen Schokolinsen abgebracht werden

















Und fertig^^



















Und weil er mir so gut gefällt noch aus einer anderen Position ;)













 





Und hier mal ein Bild als der Kuchen angeschnitten war, sieht schon cool aus,oder?
Wobei ich das nächste mal eher größere Mengen einer Farbe nehmen würde, damit die einzelnen Farben etwas besser zur Geltung kommen...
















Und zum Schluss noch ein Bild des Kuchens auf dem Teller...lecker wars :D

















Inzwischen ist auch mein heutiges Werk vollbracht... Buttermilchblechkuchen und Zucchini-Walnuss-Brownies, kann ich ja später auch mal noch Fotos machen, aber erstmal muss die Küche wieder auf Vordermann gebracht werden^^

Achja und was aus den Muffins wurde werde ich euch dann auch noch zeigen, versprochen^^

LG und schönen Abend noch
Michaela