Freitag, 31. Oktober 2014

Happy Halloween

Ich hatte ja vorhin bereits angekündigt, dass es heute noch einen zweiten Post gibt und zwar mit einem Halloweenwerk...















Es handelt sich um eine Obstverpackung, welche zur Aufbewahrung für Halloweenkekse wurde...selbstgebackene Fingerkekse :D


Genial..oder?
Hier mal die Box im leeren Zustand
 

Und der Deckel aus der Nähe













Nun habe ich für euch auch noch Entstehungsfotos der Kekse, denn diese wurden bereits am Wochenende gebacken, dess es ist ja Mürbeteig und der hebt sich ja^^

Rezepte findet man einige im Internet, meines war von der Thermomix Rezeptewelt und sollte egtl für 30 Fingr sein, da ich aber schon rausgheört hatte, vor allem auch bei einem Video dazu, dass diese Angabe nicht so ganz stimmt, hatte ich das doppelte Rezpt gemacht und am Ende dann 28 Finger rausbekommen... aber ich hätte sie auch noch etwas dünner machen können ;)
 

 In die gefromten "Würstchen" wurdne mit einem messer die Rillen eingedrückt...














und mit Eiweiß (die Eier im Rezept werden getrennt) wurden dann auch noch die Fingernägel (=Mandelplättchen) angebracht.
Die sahen so schon megacool aus....














Leider nicht mehr so schön "knochig" sondern ziemlich verlaufen aber immernoch eine ganz coole Sache!












Damit sie schön frisch bleiben hatte ich die dann nach dem Abkühlen in einer Keksbox aufbewahrt, doch zuvor musste probiert werden und es war megalecker... vor allem finde ich cool, dass man die prise Salz schmeckt, hat dadurch etwas von Shortbread...einfach seeeehr lecker :D














Achja... und damit sie noch etwas realistischer aussehen habe ich noch etwas Zimt auf ein Stück Küchenkrepp getan und bin damit über die Rillen und den Fingernagel gegangen
Hier mal vorher...

















Und nacher...
















Meine Eltern durften es am Wochenende als sie zum Zwiebelkuchenessen da waren auch gleich probieren und waren ebenfalls begeistert, wie auch die Kollegen meines Mannes...

Mal schauen, ob sich dann heute Abend noch ein paar Geister, Hexen oder sonstige Schauerkreaturen zu und verlaufen werden oder ob wir die Fingerchen notfalls selber essen müssen ;)
Jedenfalls wurde die Halloweenbox neu aufgefüllt ^^

Euch allen noch einen schönen Abend, einen guten Start ins Wochenende  und  allen die heute Abend noch feiern gehen... HAPPY HALLOWEEN!

LG
Michaela

Challenges:
Creative Friday = Halloween
BaLiSa = Gruselig
Stempelgarten = Süßigkeitenverpackung
Stempel-Magie = Keine Karte
stamps&fun=CREATIVITY = keine Karte
Stampavie and more = Keine Karte

Mini Adventskalender

Auf meinem Blog ist es zur Zeit sehr ruhig...dies hat aber auch seine Gründe...ich glaube selbst wenn der Tag im Moment 48 Stunden hätte würde es mir noch immer an zeit fehlen...
So komme nicht nur ich selbst kaum noch zum bloggen, sondern auch die Blogbesuche sind zur Zeit etwas rar.

Zwar gab es immer mal wieder Momente, in welchen ich zum bastel kam, allerdings  gabs davon noch keine Fotos bzw. schlummern diese auf der SD Karte des Fotos...

Doch bevor nun auch der Oktober schon wieder an uns vorbeigerast ist möchte ich euch beweisen, dass ich nicht ganz untätig war... meine ersten Mini -Adventskalender sind fertig!

Sie sind recht einfach gehalten, allerdings finde ich es so auch perfekt, denn wenn man es wirklich in seine Tasche packt muss man so schon keine Angst vor abfallender Deko haben^^

In der Stempelmanufaktur von Stempel-Phantasien  habe ich mir ganz tolle Kreisstempel anfertigen lassen: Adventskalender* Adventskalender / Adventskalender für Unterwegs und Adventskalender to go.
Die Stempel sind genial und den Stern in der Mitte habe ich immer passend zum verwendeten Papier mit Twinklings oder Cosmic Shimmer coloriert.
Die Stempel habe ich auch noch ohne Innenstern herfertigen lassne, doch die kamen bisher noch nicht zum Einsatz.

Entstanden ist die Umhülle mit dem Envelope Punchboard, Anleitungsfotos hatte ich dazu auch gemacht, doch aktuell finde ich sie nicht, doch zur Not mache ich bei der nächsten Runde nochmal ein paar Bilder...

Nun möchte ich jedenfalls die Kalender für sich sprechen lassen, ihr seht zuerst immer die Front und danach die entsprechende Rückseite
 
 


















































Und zum Abschluss nochmal alle Variationen auf einen Blick :D















Die Idee mit dem Papier finde ich nach wie vor toll und da es begelittert ist, hast es auch eine ganz tolle Wirkung!
Hier liegen schon weitere Papiere, die bereits zugeschnitten wurden und auch die weißen Papiere sind schon in der richtigen Form, nur wartet das Punchboard shcon seit tagen darauf wieder zum einsatz zu kommen...
Aber ich will schauen, dass ich nam Wochenende noch einen schwung oder am Besten sogar alle  vorbereiteten fertig bekomme, da ich es nächste Woche im Damenzimmer gegen meine Halloween Pilloboxen ersetzen möchte =)

Heute folgt übrigens noch ein zweiter post, denn gestern Abend ist eine kleine Halloweenbox entstanden, doch dazu später mehr^^
Vorbeischauen lohnt sich jedenfalls ;)

LG
Michaela

Sonntag, 19. Oktober 2014

Geburtstagsset Seija

Guten Morgen!
Zuerst einmal vielen lieben Dank für all eure lieben Kommentare, besonders auch zu den Halloweenboxen, freut mich, dass euch der Post gefallen hat =)
In einem Kommentar meinte die liebe Michi (Seija) zu meinen Schokodosen, dass sie die Röschen noch von ihrem gebiset kennt... oh..da war was... auch wenn es schon ein paar Monate her ist, möchte ich euch heute mal das Geburtstagsset zeigen.. es ist wirklich wahnsinn was ich so an ungeziegtem Zeugs habe..also höchste Zeit es mal wieder zu entstauben^^

Hier also das Geburtstagsset, wie man sieht hatte es mit der helle Grünton, Mint, total angetan!
Beim verwendeten papier handelt es sich um ein Digipapier aus dem Set "Schnörkel winter" von Peppercus Design - ich liebe es total =)



















Als Körbchen habe ich den Grundkorb vom Picknickkorb der Schnipselchen genommen und da es ja ein Wellnessset sein sollte kam die süße Badeschnecke von Lelo Design zum Einsatz















Ein Seitenblick
 















Und  noch ein besseres Foto von der Front, bei den beiden anderne ist es leider keine so gute Quzalität, sorry














Ein unbedingtes  Muss war der Badezusatz, welcher natürlich auch wieder mit Schneckchen versehen wurde.



















Anstelle einer Geburtstagskarte gab es einen Wunscherfüller  und auch hier wurde wieder ein süßes Leloschnecken verwendet und mit dem Marienkäfer fand ich es auch ganz passend.



















Die bisher gezeigten Sachen sind aber tatsächlich erst später entstanden, denn zuerst einmal hatte ich mich mit den selbstgemachten Röschen ausgetobt^^

















Entstanden ist damit dieses Set














Was ich auf alle Fälle machen wollte war das Blumentöpfchen,  da ich dies zu der Zeit öfters mal mit SU Blumen gesehen hatte aber da ich keine Anleitung dazu fand ist es einfach frei Schnauze entstandne und das Ergebniss fand ich toll.. so toll, dass es dann eben noch viel mehr Blümchen sein mussten :D




















Auch eine Kerze wurde damit aufgehübscht, denn farblich passte das einfach wunderbar zusammen, da hatte (oder hat noch??) der DM ganz tolle Kerzen passend zu SU Farben




















Und damit die Kerze auch verwendet werden kann, durfte eine aufgehübschte Streichholzschachtel natürlich nicht fehlen....




























Und natürlich gehört auch etwas zum Naschen dazu, was ebenfalls im passenden Stil aufgehübscht wure :D
Diese Federn, Blätter oder was auch immer es darstellen soll sind Dies von WOJ und ich finde sie total cool, passte hier wirklich perfekt dazu.













Und zum Schluss noch einmal die Gesamtübersicht, bevor die Sachen im Körbchen verstaut wurden

















So nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Sonntag und vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen.
Werde mich nun fertig machen, denn heute gehts zum Geburtstagsbrunch.

Liebe Grüße
Michaela


Challenges:
addicted to stamps = Anything goes
Stempel-Magie =  Keine Karte
Bawion = W wie "Was Besonderes"
crafty sentiments = thing start with "G" (Green, Gifts)



Donnerstag, 16. Oktober 2014

Halloween Pillow Boxen

Halloween steht vor der Tür und meine "Facebookverfolger" konnten gestern bereits sehen, dass in meinem Damenzimmerregal gestern Halloween-Pillow-Boxen eingezogen sind.

Auf der Etagere, welche ich mir vor kurzem im Depot gekauft habe, kamen die Boxen ganz toll zur Geltung


Und so sieht nun aktuell das Regal aus










Ich habe für euch auch gaaaaanz viele Entstehungsfotos gemacht...schrittweise :D

Zuerst habe ich mit der tollen Stanzform von WOJ meine Grundboxen gestanzt, aus einem DIN A4 Bogen sind so immer 4 Boxen entstanden.










Aber auch aus weiterem Karton wurden noch Boxen gestanzt, mit welchen ich dann meine Vorlagen entworfen habe.










Die aus- bzw abgeschnittenen Flächen habe ich dann mit einem schwarzen Eding ausgemalt und bei der Mumie wurden die Schlitze durch Wischen mit dem SU Stempelkissen Savanne erstellt.











Passend zu den Boxen wurden noch Wackelaugen ausgesucht... bis auf den Kürbis natürlich, der hat ja schon sein Gesicht^^










Beim nächsten Schritt hatte ich beim Monster die Nase mit Gartengrün gewischt und aufgeklebt und des Mund gezeichnet.
Beim Frankenstein kam es dank eines Fineliners ebenfalls zu Mund und Naht.
Auf den "Schrauben" habe ich mit dem silbernen  Wink of Stella Stift eine Linie gezogen und die Ränder mit Anthrazitgrau gewischt.










Bevor es ans Kleben ging wurden noch alle Ränder passend gewischt.
Frankenstein = Wasabigrün, Kürbis = Kürbisgelb, Monster = Gartengrün, Geist = Schiefergrau und Mumie = Savanne










Danach konnten dann die Boxen zusammengeklebt und auch die Wackelaugen angebracht werden.












Hier mal die 6 Versionen aus der Nähe











 Zur Füllung habe ich Halloweenschokolade besorgt, die fand ich einfach total cool.












Dies waren zum einen Totenköpfe und zum Anderen Augenversionen











Und nachdem gefüllt wurde konnten die Boxen dann endlich auch gefaltet werden












Hier also die fertigen und gefüllten Versionen meiner Halloween Pillow Box aus der Nähe












So und da es ja eh schon eine Unmenge an Fotos war, kommt es auf ein paar weite auch nicht mehr an^^
Ich habe zu jeder Version noch eine Collage gemacht mit der Vorlage, den  flachen Boxen und der Endversion.


















So, nun habt ihr es aber auch geschafft^^
Und nachdem meine Halloweenwerke nun gezeigt sind, kann ich mich beruhigt wieder an meine Mini Advenetskalender Verpackungen setzen^^

Euch allen noch einen schönen Abend

Liebe Grüße
Michaela


Challenges:
Stempel-Magie = Keine Karte
BaliSa = Gruselig
Baffies kreativladen = Herbst&Halloween
Fairytale = Happy Halloween
addicted to stamps = Anything goes