Montag, 23. Februar 2015

Geburtstagsüberraschungen

So ihr Lieben im letzten Post habe ich euch ja meine Vorbereitungen zur Candybar gezeigt.

Wie schon erwähnt sind diese ja für zwei unterschiedliche Geburtstage entstanden.
Fortsetzen möchte ich meinen Post nun zuerst mit der Candybar zum 60. Geburtstag.
Im Grunde war es so, dass ich nach einer Idee gefragt wurde um Geld zu verschenken, da meine Eltern gemeinsam mit einem anderen Kegelpaar eingeladen waren.
Erst gab es verschiedene Kartenideen mit Einsteckfach, doch als ich dann am Planen für den Geburtstag meiner Schwägerin war, hielt ich die Candybar für eine super Idee und auch meine Mutter war gleich begeistert, da der Mann wohl gerne nascht.
Damit das ganze persönlicher wird habe ich so bereits bei der Candybar ein altes Schulfoto eingebaut, welches ich dank seiner Tochter bekommen hatte =)





















Hier kann man nun auch sehen, was die Candybar mit einem Geldgeschenk zu tun hatte... dieses wurde nämlich durch Münzgeld in einer der Gläschen untergebracht =)















Das Foto auf dem Nutellaglas ist ein altes Schulfoto des Geburtstagkindes und dieses hatte ich als größeren Ausschnitt auch noch für die Geburtsgaskarte parat.
So wurde es zurecht geschnitten, die Ränder etwas bearbeitet und schließlich auf einen braunen Kartenrohling geklebt.





















Im Inneren folgte dann jedoch noch eine ganz besondere Überraschung, denn ich hatte mich auch hier für eine Geschenktestapel-Popup-Card entschieden, deren Anleitung von Stempeleinmaleins stammt.
Ich fand den Effekt total super und zum Geschenk passend.
Für die Geschenkestapel verschiedene Papierreste zum Einsatz, zum Wischen des Randes habe ich das SU Stempelkissen Wildleder verwendet und der Text stammt von Kulricke.

















So wurde die Karte dann mit in die Candybar gesteckt und bei der Übergabe muss sich der Beschenkte wohl gleich gefragt haben, woher das Foto stammte, denn lustig war dann wohl auch, dass es auf der Feier selbst noch eine Präsentation gab, bei welcher das Gleiche Foto verwendet wurde.





















Und nun möchte ich auch noch auf das Geschenk meiner Schwägerin eingehen.

Hier nochmal ihre fertige Candybar




















 Bei diesem Bild könnt ihr nun auch wieder den Inhalt der einzelnen Gläser auch noch besser sehen













Dann gab es ja auch noch die Box "Partytime" und wie versprochen möchte ich euch hier nun zeigen, mit was diese gefüllt wurde.
Dies ar nämlich das ursprüngliche Geschenk, welches schon seit längerem Feststand und die Candybar war sogesehen quasi der Zusatz ;)
Im Rewe gab es mal eine Aktion, bei welcher man zum Kauf einer Flasche Malibu das  passende Glas, ein Rezepteheft und ein Beutel Maracujasaft bekommen hat.
Zusätzlich gab es dann noch Cola, Limetten und Strohhalme.
Die blaue Schleife an der Malibuflasche sind 4 verschiedene Tütchen für Eiswürfelformen.
 

















Da ich ja für den 60. Geburtstag schon eine Geschenktestapel-Popup-Card gewerkelt hatte und ich diese eben echt toll fand mit dem Inneneffekt gab es hier auch eine..wenn man eben schon einmal dabei ist ;)

Für die Front ist die Wahl auf das süße Bärchenmotiv von LOTV gefallen, welches ich mit meinen Aquarellstiften coloriert hatte.
Zum Wischen der Kartenrändert kam das SU Stempelkissen Türkis zum Einsatz und die verwendeten Texte stammen von Kulricke.
 





















Für die Geschenkestapel kamen Digipapierreste von Peppercus Design zum Einsatz und Innen als auch Außen habe ich wieder mit den gleichen Farben wie bei den Boxen Punkte mit dem Wattestäbchen angebracht.


So waren wir gestern also auf Geburtstag und Samstag hatten wie Spieleabend was auch wieder richtig toll war.

Momentan bin ich ansonsten noch dabei endlich den Hochzeitsauftrag fertig zu bekommen, welches ich schon seit November/Dezember als vor mir herschiebe und außerdem gab es kürzlich einen ersten Auftrag für Kommunionkarten und nachdem dieser bereits abgeholt wurde ist im Moment ein weiterer in Arbeit... doch dazu brauche ich dann mal wieder mehr Zeit, dann werde ich euch das nach und nach alles noch berichten =)

Nun wünsche ich euch allen jedenfalls einen schönen Abend und hoffe ihr hattet einen guten Start in die neue Woche

Liebe Grüße
Michaela


Challenges: 
Hanna and Friends = Kleine Geschenke 
Stempelsonne = Alles geht
asc = Geburtstag

Kommentare:

  1. Echt der absolute Hammer, was du da gezaubert hast, besonders vom Vintage Set bin ich sehr begeistert ABER auch das bunte sieht absolut klasse aus..
    Es ist schön, wieder mehr von dir zu sehen. Ich muss die Tage meine aufgestauten Sachen auch mal zeigen ;)
    Ganz liebe kreative Grüße,
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, was für eine tolle Idee und superschön umgesetzt!
    LG Nela

    AntwortenLöschen
  3. super Klasse die "BARs" als auch die Karten !!!
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  4. wow das sieht ja super klasse aus, was für eine tolle Idee. wunderschön geworden!!
    ganz liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine ganz tolle Idee. Gefällt mir sehr gut. Vielen Dank für Deine Teilnahme an unserer aktuellen ASC-Challenge.
    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine leckere Idee. Die Pop up Karte steht auch schon ewig auf meiner "mussichprobieren"-Liste.
    Das Bild vom Geburtstagskind ist auch echt schön.

    AntwortenLöschen
  7. liebe Michaela,
    die Candybars sind eine super Idee
    die Karten sind super geworden, die Tupfen mit den Wattestäbchen sind total fröhlich

    liebe Grüße

    Annette
    liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Absolut genial liebe Michaela und so liebevoll und persönliche Details, gefällt mir sehr gut.....du und deine tollen Ideen, die du immer ganz hervorragend umsetzt, dickes Kompliment von mir!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, ganz liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Idee! So eine Candybar zu verschenken ist ja wirklich der Knaller und alles so schön abzustimmen mit den schönen Karten - einfach toll. Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Boxen. Vielen Dank für die Teilnahme an der SsC.

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen