Montag, 16. März 2015

Fragen & Antwortenspiel

Ich wurde heute bei der lieben Michi (Seija ) für ein Fragen & Antwortenspiel nominiert... eigentlich nicht so ganz mein Ding aber was solls... ich habe ich dafür mal hingesetzt und mir so meine Gedanken gemacht..

1. Wie lange werkelst Du schon z.B. mit Papier?
Also an sich Gebastelt bzw mich mit verschiedenem Material ausgetobt habe ich wohl schon sehr früh und meine Mutter hat wohl zu Kindergartenzeiten täglich massenweiße Zusammengeklebtes etwas oder Kritzeleien mitgebracht bekommen, wobei ich selbst daran ehrlichgesagt keine Erinnerungen habe, bekam es nur immer wieder gesagt^^
In Kindheitstagen habe ich die Sendung Art Attack geliebt und habe auch gerne aus irgendwelchem Abfallmaterial frei Schnauze irgendwelche Sachen gewerkelt.
Aber festgelegt auf irgendwas war ich da egtl nie so richtig, immer mal was anderes wozu mir eben grade danach war, so zB auch eine Zeit wo alles voll mit Fensterbildern oder Window Color war ;)
In meinem Beruf als Erzieherin werden natürlich auch immer mal wieder Sachen mit den Kindern gewerkelt, wobei ich es besonders toll finde den Kindern eine Auswahl an Material bereitzustellen, damit sie selbst aktiv werden und ihren Ideen freien Lauf lassen können.
Durch einen Prell-Katalog bin ich dann auf die Bastel-Elfe aufmerksam geworden, wo ich seit September 2009 angemeldet bin. Durch die ganzen Inspirationen dort bekam ich wieder richtige Bastellust und kam zuerst auf 3D-Karten, wobei ich da dann recht schnell merkte, dass dies so garnicht meins ist und dann kamen die Stempel, welche mich auch heute noch fest im Griff haben^^
Mir öffnete sich eine ganz neue Welt, für welche ich bis heute eine richtige Leidenschaft entwickelt habe.
Wenn man dann so Anfangswerke betrachtet fragt man sich wirklich, was man damals gestrieben hat, aber jeder fängt mal klein an und ich muss echt sagen, dass ich eine wahnsinnige Entwicklung seither bemerke.
Die eigenen Werke zu zeigen und dafür Rückmeldung/ weitere Anregungen zu bekommen fand ich total super und nachdem ich dies immer auf der Bastelelfe getan hatte, habe ich dann im Juni2010 meinen eigenen Blog eröffnet, da ich dies damals auch auf der Elfe immer mehr gelesen hatte...
Bis heute hat sich dieser weiterentwickelt, inzwischen sind es 148 Verfolger (wow - war total überrascht als ich eben danach geschaut habe!) und eine handvoll wirklich treuer Leser über deren Kommentare ich mich dann immer besonders freue.
Es ist einfach toll die eigene Freude über Gewerkeltes zu teilen, andere damit zu inspirieren und auch selbst zu Bloggen um durch andere neue Inspirationen zu erhalten =)
Bei mir ist es dann zwar oft so,dass ich denke boah..wahnsinn...wie toll... sind einfach Gestalungen oder alleine schon Colorationen an die ich bei weitem nicht rankomme..doch wenn ich dann für den Monatsrückblick Sachen raussuche oder mir eigene Werke in die Hände fallen fühle ich mich dann meist wieder bestätigt, freue mich und bin oft auch erstaunt das manches wirklich von mir kam^^
Joa also ihr seht im Grunde bin ich schon wirklich lange am Werkeln und was mir an dieser Stelle noch einfällt, also Geburtstagskarten oder auch kleine Geschenke habe ich schon immer gerne selbst gemacht, vor allem eben für Menschen bei denen man wusste, dass sie es schätzen...
Meine Patentante hatte sich immer wahnsinnig über Selbstgemachtes gefreut und es auch meist dekorativ irgendwo aufgestellt/aufgehängt...leider ist sie schon viel zu lange verstorben aber ich finde immer wieder gibt es Menschen bei denen man genau merkt, wer etwas schätzt und wer nicht, so habe ich auch schon dazugelernt und erspare mir es einfach bei manchen wenn ich eh schon im Vorfeld weiß, dass es weggeworfen wird...

2. Was ist deine Lieblingsfarbe?

Bei mir ist es auch so, dass sich dies immer mal wieder ändert... zeitweise war zB weinrot total mein Ding oder ganz lange Zeit auch Lila.
Brauntöne mag ich auch wahnsinnig gerne, zieht sich hier auch durch die Wohnung wie ein roter Faden aber gerade so bei Werken mag ich zur Zeit zB Türkis und Mint total gerne...
Das Einzigste was einfach noch nie mein Ding war ist rosa und pink, da fällt es mir selbst auch immer etwas schwer in dieser Richtung etwas zu Werkeln^^

3. Was ist dein Musthave für den Basteltisch?

Was eigentlich immer auf meinem Basteltisch zu finden ist, ist meine kleine Schere und Klebeband... aber ein "Musthave" ist für mich etwas, auf was ich beim Basteln keineswegs verzichten will und dazu gehören bei mir auf alle Fälle noch meine Schneidemaschine und die Stempelkissen von Stampin Up.

4. Welche ist deine Lieblingsfirma beim Basteln?
Also fest eingefahren bin ich da nicht und es kommt auch im Grunde darauf an, um was es geht...
So ist SU unverzichtbar was meine Stempelkissen angeht oder meine Schneidemaschine - die Stempel dagegen werden eher seltener benutzt und davon habe ich auch nicht sooo viele.
Von den Stempelmotiven arbeite ich mit unterschiedlichen Firmen, kommt eben auch immer darauf an, wie meine Stimmung ist, was für ein Werk gemacht wird oder eben auch den Anlass der Werkelei...
Also was ich gerne mag ist Magnolia, LOTV, Lelo, WOJ, Penny Black, Bettys Creation,Gorjuss Girls..aber auch Digis wie zB Mo`s Digital mag ich aktuell recht gerne.
Im Allgemeinen muss ich aber sagen, dass ich mich doch immer wieder dabei erwische, dass ich oft zu älteren Motiven greife und somit auch einfach wahnsinnig viele Stempel da habe, von welchen ich mich nie trennen könnte, da ich sie sooo toll finde aber nutzen tu ich sie dann doch kaum... muss ich wirklich mal mehr drauf achten, aber das hab ich mir auch schon wirklich oft vorgenommen ;)

5. Hast Du noch weitere Kreativ-Hobbys?
Ich würde mein "Kreativ-Hobby" einfach als vielseitig bezeichnen, da es eben doch meist Karten sind die ich werkel aber eben nicht nur...
Was ich noch einiges hier habe sind Holzrohlinge, welche ich vor Jahren gerne bemalt oder zB mit Serviettentechnik gestaltet habe, doch dies ist auch etwas, was ich mittlerweile nur noch ganz ganz selten mache...wurde alles durhc das Stempeln abgelöst ;)
Aktuell beschäftige ich mich gerne mit Stoffmalstiften, da werde ich auch mal noch einen Einblick geben..irgendwann... denn ich habe mir einige Lätzchen besorgt, welche ich mit Tiermotiven bemalen möchte, doch leider kann man die Motive nicht durchsehen und so habe ich nun einen Bügeltransferstift bestellt der mittlerweile auch endlich ankam und die Motive sind auch schon auf Butterbrotpapier übertragen, doch seither ging es da dann auch nicht mehr weiter.
Dafür wurden alle weißen Bodys & Oberteile die ich da hatte bereits aufgehübscht^^
Eigentlich hatte ich auch vor Lätzchen selbst zu nähen, da es ja egtl nicht soooo schwer sein kann und dann Aplikationen wie Herzchen oder Sterne darauf...aber ich glaube das wird doch nur eine Vision bleiben, denn ich kenne meine Nähkünste und das wird wohl doch nicht so das Wahre für mich sein ;)

6. Was ist dein neuestes Shoppingergebnis?

Mein Neustes Shoppingergebnis hatte ich euch bereits im gestrigen Post gezeigt, nämlich meine SU Bestellung...
Nachdem ich mir Ende 2014 bei einer SU Aktion meine Wunschstempelkissen besorgt hatte und es dann nur noch einzelne Stempelkissen waren die ich nicht hatte, habe ich kurzerhand die Bestellung aufgestockt und dadurch eine Sammlung auf welche ich total stolz bin... und damit ich noch sehr lange etwas von meinen Kissen haben werde sind nun einige Nachfüller bei mir eingezogen - vor allem bei den InColours, denn wenn diese dann mal weg sind kommt man da ja nicht mehr wirklich ran und für alle anderen gibt es nun eine Wunschliste^^ Ziel ist es jedenfalls, dass ich am Ende zu all meinen Stempelkissen den richtigen Auffüller habe.
Und zusammen mit den Ersatzteilen für meine Schneidemaschine kam ich dann auf die 60€ und habe dann das SAB Set "So froh" bekommen, der egtl Grund auch für die bestellung;)

7. Wie viel Zeit investierst Du zum Basteln?
Das kann ich pauschal garnicht sagen zumal ich ehrlichgesagt meist auch garnicht auf die Uhr schaue, aber oftmals dann erschrecke wenn ich so mitten am Werkeln bin und auf einmal kommt mein Mann und fragt wie es dann wegen Abendessen aussieht und man selbst ist dann total entsetzt wie spät doch egtl schon ist^^
Es gibt auch Tage oder gar Wochen da wird garnicht gewerkelt, andererseits kann es dann aber auch wieder sein, dass es Tage oder Wochenenden gibt an denen ich dann wahre Basteltage einlege.
Das kommt eben immer ganz darauf an, wie die sonstige Tagesplanung aussieht, wie meine Verfassung ist und auch, was z.B. ansteht.... Manchmal brauche ich ehrlichgesagt auch einfach den Druck das etwas fertig werden muss ;)
Jetzt am Wochenende hatte ich z.B totale Lust zum Werkeln und so habe ich an einigen UFOs gewerkelt, aber wer dazu mehr wissen will muss sich einfach die letzten Posts anschauen^^
Jedenfalls ist das Basteln für mich ein wahrer Ruhepol und gerade beim Colorieren kann ich so richtig toll abschalten, weshalb ich dies zB auch schon oft mitgenommen hatte, wenn wir zu Freunden gefahren sind.

7a. Womit verbringst du den Rest des Tages?

Seit 22.9.14 habe ich durch die Schwangerschaft Beschäftigungsverbot und zu Beginn war das schon alles sehr seltsam als der bisherige gewohnte Alltag von heute auf morgen weggefallen ist... aber ich muss ehrlich sagen, dass man sich auch daran gewöhnt und momentan schätze ich diese Zeit auch, da es Zuhause einiges zu erledigen gibt... haben mittlerweile eine große Schrankwand, welche ich in den nächsten Wochen noch unbedingt fertig durchsortieren muss und auch in meinem Bereich im Bastelzimmer muss unbedingt noch Ordnung geschaffen werden... denn ich kann mich garnicht erinnern, wann ich das letzte Mal am Bastelzimmertisch gesessen habe, da er egtl immer zugestellt ist und ich dann entweder an meinem PC Tisch bastel (der aber auch weg soll) oder meistens eben am Basteltisch.
Doch wenn unser Sohnemann dann da ist will ich schauen, dass es sich auf das Bastelzimmer beschränkt, denn wer weiß, wann ich überhaupt zum Werkeln kommen werde und wenn möchte ich diese Zeit einfach nutzen können und nicht erst alles frei räumen und später wieder Ordnung schaffen weil der Esstisch gebraucht wird...
Joa und so sind es auch noch für den Bereich des Kleinen (in unserem Schlafzimmer) noch ein paar Sachen die gemacht werden müssen, wobei ich da in den letzten Wochen schon vieles erledigt bekommen habe und so Sachen wie Wickeltisch oder Laufstall - die aktuell noch verpackt bei meinen Eltern lagern - wollen wir dann eh erst nach meinem Geburtstag aufbauen, denn da wird der Platz nochmal benötigt.
Ansonsten habe ich in der letzten Zeit wieder meine Leidenschaft fürs Backen etwas geweckt und auch im Kochen probeire ich gelegentlcih gerne neues aus ;)
Und auch wenn man es mir nicht ansieht ich liebe das Aquajoggen, welches ich immer einmal in der Woche mache und versuche auch 2-3 mal die Woche zum Zirkeltraining zu gehen, was seit ich nicht mehr arbeite auch wieder viel regelmäßiger klappt... und wenn es die Freizeit bzw je nach Schicht meines Mannes erlaubt gehen wir gemeinsam auch gerne Schwimmen.
Was ich auch unheimlich liebe sind Gesellschaftsspiele...zusammen mit meinem Mann oder auch gerne mit der Familie dann als schönen Spielenachmittag oder - abend =)

8. Der Frühling kommt – was wirst du im Frühling neues machen?

Naja habe ja schon geschrieben beim vorherigen Punkt, dass für die nächste Zeit noch einiges ansteht, also die ganzen Arbeiten hier in der Wohnung.
Aber wenn es dann wieder schön warm wird, will ich mich auch unbedingt wieder um unseren Balkon kümmern, abschrubben damit er wieder schön sauber ist und dann die Balkonkästen wieder aufhängen und befüllen.
Mein Vater hat auch schon versprochen, dass er unsere Holzmöbel dieses Jahr abschleifne und lackierne wird, wollte er eglt schon die letzten beide Jahre machen, und so freue ich mich einfach wieder darauf, wenn man dann wieder gemütlich draußen sitzen kann.

9. Lieber Fleisch oder Fisch?
Momentan esse ich beides so gut wie nie, da es mich meist einfach nur anekelt... kann dann zwar sein, dass ich immer mal wieder etwas versuche aber meist dann doch mit dem Ergebniss, dass es spätestens nach ein paar Bissen damit vorbei ist^^
Aber generell bin ich eher der Fleischtyp, wobei es da mehr auf Hähnchen geht, denn Schwein/Rind war noch nie so meins, hatte aber auch in der Realschulzeit mal ein paar Jahre die Phase, dass ich garnichts tierisches mehr gegessen habe, was dann mit einer Portion Calamares auf einem Fischerfest beendet wurde^^

10. Was assoziierst Du mit dem Wort „CHAOS“ ?

Mh..mein Bastelzimmer :D
Klar wäre es mir am Liebsten wenn alles seinen festen Platz hätte und wenn ich mal wieder etwas Ordnung geschaffen habe bin ich auch immer stolz drauf und versuche auch darauf zu achten, dass ich meine Sachen nach dem Benutzen immer wieder wegräume aber dennoch habe ich immer wieder das Gefühl kein wirkliches Ende zu finden aber habe ja schon gesagt, ich hoffe, dass es alles noch seine Ordnung bekommt bevor der Kleine dann da ist und dann hoffe ich, dass das Chaos sich lediglich noch auf den Basteltisch beschränkt, wobei auch dies nicht unbedingt sein muss ;)
Klar gehört das Chaos auch irgendwo dazu und will es ja auch nicht steril haben oder so, aber ordnung ist eben schon was feines^^



11. Welche sozialen Medien nutzt Du, um auf Dich aufmerksam zu machen?
Blogger & Facebook
Einen Dawandashop habe ich auch, wobei dieser unbedingt mal wieder aktualisiert werden muss....


So, das war es von meiner Seite und damit es auch hier nicht ausufert,
nominiere ich auch nur EINE Person und zwar meine tresute Leserin, die Liebe

Andrea

Also liebe Andrea, kopiere dir die Fragen und ich bin gespannt auf deine Antworten um auch über dich mehr zu erfahren :)

LG
Michaela

Kommentare:

  1. Meine liebe Michaela, ganz herzlichen Dank für die Nominierung, und ich komme immer wieder gerne bei dir auf dem Blog vorbei und lasse mich auch ohne Nominierung und Fragenspeil von deinen wundervollen Werken inspirieren....

    Ich kann es nicht versprechen aber ich bin genau wie du nicht wirklich ein Fan dieser Spiele......vielleicht schaffe ich es am WE.....auf jeden Fall hat es mir viel Freude bereitet, deine Antworten zu lesen und nun weiß ich wieder ein wenig mehr von dir....Danke dafür!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, ganz liebe Grüße deine Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Michaela,
    ich finde es toll das du bei der Fragestunde mitgemacht hast, denn ich bin ja auch immer ein bisschen neugierig *lach*.
    Ich finde es so spannend mal was von den Leuten zu erfahren und nicht nur ihre Werke anzusehen. Und deine Antworten fand ich sehr gut. Anscheinend sind wir alle Kinder die ihre Eltern mit Bastelsachen wahnsinnig gemacht haben *lach*.
    Ich bin mal gespannt wie die Fragestunde weitergeht...

    Liebe Grrüße Ivi

    AntwortenLöschen