Sonntag, 8. März 2015

Personalisierte Werke

Ich hatte euch ja schon des Öfteren vom Damenzimmer erzählt... seit September habe ich dort ein Regal gemietet und neben Karten auch noch andere kreative Werke zum Verkauf angeboten.
In der letzten Zeit  fehlten mir dann die Ideen was ich neu ins Regal machen könnte bzw. es gab schon Ideen aber keine Zeit diese umzusetzen... so war es dann am Freitag der Fall, dass ich mein Regal leer geräumt habe, in welchem noch immer Winter- und Weihnachtswerke schlummerten.

Da ich mich selbst einfach zu sehr unter Druck gesetzt hatte und ich für die Zukunft nicht sagen kann, wie es mit Kind basteltechnisch überhaupt weiter geht, hatte ich mich also entschlossen auszusteigen...und wer weiß, vlt gehe ich ja doch mal wieder dazu und selbst wenn nicht habe ich solange immernoch meinen Dawandashop, auch wenn dieser momentan leider auch eher steifmüttlerlich behandelt wird...aber vlt komme ich ja dann die nächste Zeit dazu wenigstens schon einmal die Werke einzustellen die vom Damenzimmer mit nach Hause kamen...

Jedenfalls  hatte ich für die Inhaberin des Ladens noch ein kleines Dankeschön angefertigt für die Chance ein Teil ihres tollen Konzeptes zu sein!

Bei der Gestaltung der Schokobox habe ich mich für eines meiner Lieblingspapiere entschieden, welches ich auch total passend fand und um das Ganze zu personalisieren habe ich dann noch den Namen angebracht.
Da das Papier selbst so eine tolle Wirkung hat kamen dann lediglich noch drei Schmetterlinge zum Einsatz, welche ich mit der tollen WOJ Stanze erstellt und anschließend mit dem SU Stempelkissen Rosenrot gewischt habe.











So wurde auch das Textfeld für die Innenseite noch gewischt und mit einem Schmetterling versehen.

















Die Freude war jedenfalls groß und dies freute mich umso mehr, denn es ist doch einfach ein tolles Gefühl, wenn man jemandem eine kleine Freude machen kann mit etwas von dem man weiß, dass es geschätzt wird!

Über was ich mich ebenfalls freue ist, dass ich trotz der Vernachlässigung in der letzten Zeit dennoch etwas über Dawanda verkauft hatte, nämlich ein süßes Babykärtchen, bei welchen es die Anfrage zur Personalisierung gab, da die Dame gerne den Namen Samuel auf der Karte haben wollte.

Dazu hatte ich dann in Blau und Weiß den Namen gestanzt und die Fotos davon als Vorschlag versendet...


...am Ende wurde es dann mein Favourit, welcher auch die erste Variante war, nämlich in hellblau  und unten am Rand der Karte angebracht.
In Natura finde ich allerdings, dass es sich wesentlich besser abhebt aber naja, wollte es euch einfach mal zeigen =)


















Am Freitag hatte ich übrigens nach dem Auflösen meines Regals im Damenzimmer nicht nur noch einen schönen Tag mit meiner Mutter verbracht, sondern am Abend fand auch mal wieder ein Basteltreffen mit Miriam statt und was wir da Schönes geschaffen haben zeige ich euch dann im nächsten Post =)

LG
Michaela

1 Kommentar:

  1. Deine Schokibox und auch die Babykarten sehen fantastisch aus und das die gut angekommen sind kann ich verstehen, denn es ist dir alles super gelungen.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, ganz liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen