Dienstag, 14. April 2015

30. Geburtstag

Hallo,
heute möchte ich mich auch mal wieder bei euch melden...

Im Februar hatte ich euch ja die Geburtstagseinladungen zum 30. Geburtstag meines Mannes gezeigt und genau daher war es die letzten Tage auch so ruhig hier, denn am Sonntag war es soweit und die tage zuvor war ich mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Bereits Freitag habe ich die Zeit in der mein Mann arbeiten genutzt um etwas Deko vorzubereiten...

Zuerst einmal sind zwei 30er Schilder entstanden... zum einen wollte ich bei uns etwas dekorieren, aber eben auch bei meinen Elten wo dann auch gefeiert wurde, daher alles doppelt :)












Auch Herzluftballons wurden beschriftet, ebenfalls in doppelter Ausführung aber beides mit der gleichen Beschriftungsart































Eigentlich wollte ich dann noch ein paar Kreppstreifen als Deko vorbereiten, doch da ich zwar egtl sicher bin welches zu haben, dieses aber nicht finden konnte, sind spontan Schleifen aus Packpapier entstanden ;)















Samstagabend hatte ich dann die Deko noch schnell angebracht, allerdings im Dunkeln und auch etwas unter Zeitdruck damit es nicht auffällt, wodurch es dann doch etwas einfacher ausfiel...allerdings hatte es dennoch den gewünschten Überraschungseffekt als am Geburtstagmorgen die Balkontür vom Schlafzimmer geöffnet wurde^^











Bei meinen Eltern war die 30 an der Wohnungstür und die Schleifen am Geländer des Treppenhauses befestigt, allerdings habe ich lediglich ein Bild von den Luftballons gemacht, welche sie im Flur auf dem Schränkchen angebracht hatten











Um Mitternacht gab es ein kleines Geburtstagstörtchen, bevor wir dann ins Bett sind damit wir zum Frühstück am nächsten morgen munter sind, immerhin gab es ja einiges vorzubereiten...


















Am Abend zuvor hatte ich auch noch einen 30er aus Fondant angefertigt, welcher dann auf dem kleinen Karottenkuchen angebracht hatte, welcher schon zu Ostern gebacken und danach eingefroren wurde.
Bei meinen Eltern angekommen habe ich dann nur noch die Geburtstagskerzen eingesteckt...

















Irgendwie wurde es dann aber beim Geburtstagsbuffet weder angezündet noch angeschnitten, weshalb wir zwei dies am Abend dann Zuhause erledigt hatten, nachdem wir vom gemeinsamen Abendessen zurück kamen...war wirklich ein sehr schöner Tag und war so auch ein schöner Ausklang!
















Am morgen gab es übrigens nicht nur den dekorierten Balkon, denn ich war schon etwas eher wach, da auch noch Obstsalat geschnippelt werden musste und als ich dann noch etwas Zeit hatte bis der Wecker klingelte, hatten wir dem Papa noch einen ganz besonderen Geburtstagsgruß vorbereitet, welchen er beim üblichen Guten-Morgen-Kuss auf den Babybauch entdeckte ;)













Die Bilder vom Geburtstagsbuffet möchte ich euch in einem weiteren Post zeigen, da es hier einfach den Rahmen sprengen würde, doch gestern morgen bin ich bereits gegen 4 Uhr aufgestanden, da mein Mann Frühschicht hat und zur Arbeit Essen für seine Kollegen mitgenommen hat.

So hatte ich fleißig Brote vorbereitet und diese hübsch dekoriert.












Und dann gab es noch eine süße Box, dazu hatte ich extra Muffins gebacken und dann gab es noch Reste von Zopf und Waffeln.












Es muss wohl recht gut angekommen sein bei den Kollegen und was will man denn mehr...

So und nun bereite ich gleich noch den Post mit dem Geburtstagsbuffet vor.

LG
Michaela

1 Kommentar:

  1. So wundervolle leckereien,alles so toll dekoriert, na da muß es doch ein toller Geburtstag gewesen sein...und die Idee den Geburtstagsgruß auf deinen Babybauch zu schreiben, einfach genial...da muß man ersteinmal drauf kommen.....

    Ganz liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen