Sonntag, 26. April 2015

Babykekse

Guten Morgen,

bevor ich euch wie bereits angekündigt mal noch einen Einblick in meine Kommunuinsaufträge geben möchte, will ich euch erst noch etwas anderes zeigen.

Gestern war der Partnertag von unserem Geburtsvorbereitungskurs und beim letzten Wochentreffen am Mittwoch hieß es, dass man gerne etwas für die Pause mitbringen kann, da die Kursleitung Brezel und Obst mitbringen wird.

Im Januar hatte ich bei der lieben Renate die tollen Babymuffins entdeckt und musste diese tollen Babyausstecher unbedingt haben!
Damals kamen dann auch die Babysilikonförmchen in den Warenkorb, mit welchen ich euch ja bereits einen Wilkommensgruß gezeigt hatte, doch die Ausstecher waren noch unbenutzt...doch dies hat sich nun geändert, denn es schien mir die perfekte Einweihung für ein paar Kekse zum Geburtsvorbereitunsgkurs!

Da wir bereits letztes Jahr bei der Hochzeit gute Erfahrungen damit gemacht haben, hatte ich wieder den Teig für die blitzschnellen Butterplätzchen gewählt und beim Schokoteig hatte ich 3EL Kakao verwendet, was ich mit der Speisestärke verrechnet hatte.
Das tolle an diesem Teig ist, dass man ihn sofort verwenden kann, wobei es vlt  doch besser gewesen wäre einen gekühlten Teig zu nehmen der dementsprechend dann auch fester ist, da es teilweise nur schwer aus der Form ging und ich am Ende auch ein "Ersatzprojekt" mit dem Teig gemacht habe, doch dazu im Laufe des Posts noch mehr ;)

Dies war also mein Teig und die tollen Babyausstecher
















Angefangen hatte ich mit dem hellen Teig, doch aufgrund eines Anrufes wurde eines der Bleche leider etwas dunkler...aber schmeckte dennoch ganz gut ;)
 











 Die fertigen Vanilleplätzchen














Weiter ging es dann mit dem Schokoteig, nur habe ich hier bemerkt, dass mir eines der Bleche beim fotografieren untergegangen ist ;)
 











Die fertigen Schokokekse














Hier mal eine Übersicht der einzelnen varianten... sind die nicht megasüß???














So hatte ich die Kekse dann in der Schüssel verteilt und als wir dann die pause gemacht haben kamen die wirklich total super an =)
Aber ich muss sagen die waren auch echt lecker *mjam*
 














Wie schon zu Beginn erwähnt, war es mit der Zeit schwer aus dem Teig noch etwas auszustechen, da immer wieder Teile abgebrochen sind oder auch das Ausrollen selbst schon kaum möglich war...
So hatte ich dann den Restteig zu Rollen zusammen gewekelt, in Stückchen geschnitten und noch etwas plattgedrückt...













In dieser Kombination ist das wirklich ein toller Geschmack und der Gedanke beim Backen war, dass man es zur Not ja auch noch an meinem Geburtstag anbieten kann, doch mal schauen, vlt sind sie bis nächster Woche ja auch schon leer^^
















Hier nun jedenfalls nochmal eine Gesamtübersicht..irgendwie hab ich jetzt Lust auf Kekse^^













Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Sonntag, ich will jetzt gleich mal noch meine Bastelsachen rauspacken und dabei dann die Aufnahme von Schlag den Raab schauen, denn bei Spiel 4 siegte gestern bereits die Müdigkeit ;)

Viele liebe Grüße
Michaela

Kommentare:

  1. Na, die schauen aber sehr lecker aus und sind bestimmt sehr gut angekommen...

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. die sehen ja soo lecker aus..

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. lecker, lecker
    und das mit dem Müde kenn ich doch irgendwoher *ggg*

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Die Babystempel sind einfach der Burner schlechthin.
    Absolut genial, was gab es da passenderes als diese Kekse die du mitgebracht hast.
    Da läuft einem glatt das Wasser im Munde zusammen, wenn man die Bilder so ansieht ;) außerdem erinnern die Kekse in dieser Größe, stark an die Leibniz Mini Butterkekse.. sind die ähnlich? (oder sogar besser?) :)


    Liebe kreative Grüße, Janina

    AntwortenLöschen