Dienstag, 7. April 2015

Ostern

Hallo ihr Lieben,
irgendwie bin ich gefühlsmäßig schon den ganzen Tag bei Montag statt Dienstag... kann einen schon ganz schön  verwirren mit den Feiertagen^^

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Osterfest.
Am Sonntag hatte ich gebacken, da wir gestern dann meine Eltern zum Osterkaffee eingeladen hatten, welchem sich ein Spielenachmittag bzw -abend angeschlossen hatte.
War wirklich ein toller Tag und bevor es wieder mit kreativen Werken weitergeht möchte ich euch einen kleinen Einblick geben.

Unsere  Kaffeetafel














Ich hatte Karottenkuchen gebacken bzw zwei, da ich morgen nochmal Besuch bekomme und da wird dann der kleine angeschnitten^^













Hier die beiden fertigen..











Und vor dem Servieren kam dann noch Puderzucker drauf,  dazu gabs dann Schlagsahne.... seeeeehr lecker =)
















Und auf den Tellern hatte dann jeder noch ein Häschen auf Quark-Öl-Teig
 














Dazu hatte ich den Teig ausgerollt und die Hasen ausgestochen.
Da ich noch ein Fodantei anbringen wollte hatte ich noch Händchen geformt und angebracht, sehr ihr beim genauen Hinschauen auch im Unterschied zur letzten Reihe ;)











Nachdem es dann mir Eiermilch bepinselt war haben noch Rosinen als Näschen und Schokostücken als Augen auf die Hasen.


















15 Minuten später waren sie fertig und es roch sooooo fein =)

















Da ich zu faul war Schokolade zu schmelzen, sind die Barthaare und der Mund einfach mit Nutella entstanden ;)


















Abend hatte ich dann noch weißen Fondant ausgerollt und per Hand Eier ausgeschnitten, weshalb diese auch etwas unförmig sind^^
Mit Wattestäbchen hatte ich dann erst etwas Farbe aus meinen Döschen entnommen, am Rand etwas verteilt und danach konnte eifrig losgetupft werden.
















Angebracht hatte ich sie dann erst am nächsten morgen mit Zuckerschrift, so konnten die Eier vorher noch gut durchtrocknen. 


















Am Sonntag selbst hatten mein Mann und ich dann ganz traditionell das Lämmchen angeschnitten, wobei es dieses Jahr besser gesagt zwei waren...
Meine Mutter hatte sich meine Form ausgeliehen und dann gebacken, einmal ganz normal als Biskuit und dann noch mit Mandeln.
 











Inspiriert vom Kauflandprospekt hatte meine Mutter zusammen mit dem Lämmchen auch noch Blätterteigfiguren gebacken.. eine tolle Idee und vor allem soooo lecker :D














Wie ihr seht gab es wirklich allerlei Köstlichkeiten =)
Natürlich hatte ich auch noch ein paar Osterschenklis, was ich ja bereits schon bei den Clearcups geschrieben hatte, doch da schreibe ich dann ein anderes Mal davon und dann ist das Thema Ostern auch erledigt ;)

Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend

LG
Michaela

Kommentare:

  1. Hmmmmm- das schaut alles oberlecker aus, besonders die hasen.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Köstlichkeiten hast du gezaubert :-) sieht super lecker aus, das war sicher ein tolles OsterWE. viele Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  3. Wow schaut das lecker aus! Da wär ich gerne Gast gewesen!

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  4. Oh Michaela, das schaut alles so gemütlich und lecker aus, da wäre ich auch gerne bei dir/euch zu Gast gewesen....du warst mal wieder sehr fleißig in der Küche, aber die Arbeit jat sich gelohnt.....und es freut mich sehr, dass ihr so einen tollen Tag hattet.

    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag, ganz liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen