Donnerstag, 30. April 2015

Babykekse als Dankeschön

Zuerst einmal vielen lieben Dank für eure Kommentare zu den beiden Kommunionsaufträgen.Das war schon ein gutes Stück Arbeit, aber wenn man am Ende nicht nur selbst zufrieden damit ist, sondern man dann auch noch positive Rückmeldung bekommt ist das einfach super!

Nun aber nach dem Zeigen der Altlasten wieder zu einem aktuellen Werk, welches gestern morgen entstanden ist.

Gestern war wieder Geburtsvorbereitungskurs, aber da ich schon seit ein paar Wochen wegen des Bauches nicht mehr selbst fahren kann,  war ich total froh, dass mich eine der Teilnehmerinnen mitnehmen konnte.
Als ich dann Nachts mal wieder wachgelegen bin kam mir die Idee, dass ich ihr als kleines Dankeschön ein paar Babykekse hübsch verpacken könnte, denn immerhin hatten ihr diese am Samstag total gut geschmeckt...

In die Teebeutel passten die Kekse perfekt rein und so habe ich von jeder Sorte einen Keks eingepackt.


















Beim Ostersale von LOTV hatte ich mir den süßen Babystempel  gekauft und dieser durfte dafür nun zum Einsatz kommen und da sie ein Mädchen erwartet, hatte ich es natürlich in rosa gestaltet.



















Coloriert habe ich mit den Twinklings Natural Linen, Baby`s Breath, Chiffon Pink, English Lavender und Cinnamon Stick.
Zum Wischen kam das SU Stempelkissen Kirschblüte zum Einsatz.














Auf der Rückseite  habe ich dann einen weiteren Kreis angebracht, dessen Ränder ich zuvor gewischt hatte. In die Mitte kam dann noch ein gestanztes Herz und mit einem Fineliner wurde dann einfach der Text angebracht.


















Und hier nochmal ein Foto mit ein paar Keksen -  dieses will ich dann auch für die LOTV Design Collective einreichen =)


















Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Tag..schon wahnsinn, dass es schon wieder der letzte im April ist,oder?
Es ist soooo wahnsinn wie die Zeit einem davon rennt...
Wir gehen jetzt jedenfalls mal Nachschauen was unser Kerlchen so treibt^^

Liebe Grüße
Michaela

Challenges:
Stempel-Magie = Verpackung
Stempelsonne = Alles geht

Bereit zur Abholung...

Und so sah es dann aus, als die Familie zum Abholen des Kommunionauftrages vorbeikam.

Hier war zur Übersicht alles auf dem Tisch augebreitet...












Oben die Karten














Und darunter dann die ganzen Tischkärtchen










Auch hier mal noch ein paar nähere Einblicke




















Nach all den Anfängen war ich dann wahnsinnig erleichtert, dass der Auftrag so wie er war doch gut gefallen hat.
Der Junge war total glücklich und auch die Eltern fanden, dass es gut geworden ist und zur sonstigen Deko passt.
Ihr glaubt garnicht, was mir da für ein Stein vom Herzen gefallen ist ;)

Als kleines Dankeschön für den Auftrag hatte der Junge noch ein kleines Geschenk bekommen...
















Wie ihr es euch sicherlich von der Form her denken könnt, gab es auch hier wieder eine Schokodose, mit der passenden Gestaltung zum Auftrag.






















Nun sind die Kommuniosaufträge endlich gezeigt... wieder mehr Zeit für andere Werke^^

Liebe Grüße
Michaela

Mittwoch, 29. April 2015

In Arbeit...

Als es dann also zum Treffen für den Kommunionsauftrag kam, stellte sich zuerst einmal ein riesengroßes Missverständnis heraus...
Am Telefon wurde mir ja gesagt es ist das Motiv Fisch & Kelch gewünscht und da ich davon nur den Butterer Stempel habe war mir egtl gleich klar, was es sein sollte...
Allerdings war es dann so, dass nicht wie ich es gedacht hatte in meinem Fotoalbum nach der passenden Karte geschaut wurde, sondern über Dawanda, da schließlich mein Shoplink auch auf der Visittenkarte steht.
Doof ist es dann allerdings nur, wenn anstatt in meinem Shop generell bei Dawanda geschaut wird  und es dann um eine Karte ging, mit der ich garnichts zu tun hatte und deren Gestaltung mir so auch garnicht möglich war.
Nach einigen Erklärungsversuchen hatten wir dann aber doch meine Vorbereitungen durchgeschaut und da es dem Jungen gefallen hat, wurde ein neues Werk zusammengestellt... allerdings sollte es auf alle Fälle blau sein, da man ja nach der Dawandakarte ging und dementsprechend auch schon Deko und Krawatte besorgt hatte, zu was es natürlich passen sollte...

Nun ging es also an die Arbeit....

Beim Inneren wurde sich für die Variante entschieden, bei der der Kommunionstext unter dem Bild stand und beim Fronttext sollte es "Einladung zur Kommunion" sein, was ich nach dem Ausdrucken zurecht geschnitten hatte, die auch die Papiere für das Motiv und den geprägten Hintergrund.













Das Textinnere hatte ich direkt auf Karteikarten gedruckt und so diente es nach dem falzen automatisch als Kartenrohling, was man hier gut sehen kann.













Auch bei den Tischkärtchen wurde fleißig gedruckt und alles zurecht geschnitten.













Hier mal die Ganzen Rohlinge im Überblick.













Für die Prägung ist die Wahl auf den Schnörkelhintergrund gefallen - mein absoluter Lieblingsfolder!
Verwendet wurde es für beides - Einladungskarte und Tischkarte


















Die Ränder der Kartenrohlinge und Texte wurden dann mit dem SU Stempelkissen Pazifikblau gewischt.

Danach kam das Stempelkissen auch noch zum Wischen der gerpägten Hintergründe zum Einsatz.













Die Einzelteile der Tischkärtchen...















Versehen mit dem Namen und 5x auch als Blankoversion


















Auch bei den Einladungskarten konnte dann schon der Text  angebracht werden.














So langsam nimmt das Ganze gestalt an...











Bei der "Dekoversion" wurde sich für das weiße Band entschieden und so hatte ich dieses bereits zurecht geschnitten. Zum einen für die Einladungen aber eben auch für die Tischkarten.















So wurde das Band dann erst angebracht, bevor das Ganze auf den Kartenrohling geklebt wurde...


















... genauso wie auch bei den Tischkarten.













So war dann schonmal ein großer Schritt gemacht.. endlich ging es vorwärts^^












Als nächsten Schritt wurden dann noch kleine Bandstücke angeknotet, damit anschließend noch die Charms angebracht werden konnten.


















Hierzu wurde das Kreuz ausgesucht












Auch bei den Tischkarten folgte erst das Zusatzband...














.. und anschließend der Kreuzcharm, womit die Tischkarte dann so aussah













Hier dann noch ein Gesamtüberblick











Bei den Karten fehlten dann noch die Motive, welche zuerst silbern embosst und danach dann gewischt wurden.











Und fertig war die Einladungskarte


















Gebraucht wurden davon 10 Stück










Passende Umschläge gab es auch, nur kann man auf dem Foto das tolle kreut von Bettys Creations leider nicht so gut erkennen...













 Hier sieht man es dann besser
















So war der Auftrag dann vollständig - Einladungen, Umschläge und Tischkärtchen












Als ich dann endlich mit allem fertig war und alles Material wieder weggeräumt hatte, kam eine Nachricht, dass noch eine weitere Einladung und 6 Tischkärtchen benötigt werden, also doch noch einmal frisch ans Werk...

Namen gedruckt,  Tischkärtchen gefaltet, Papiere zurechgeschnitten und geprägt














Dann wieder alles gewischt















Und fertig waren die neuen Tischkärtchen










Hier noch einmal zusammen mit der Karte












So war dann alles zur Abholung bereit und ich war schon sehr gespannt  wie es ankommen wird, da es ja im Grunde nun doch etwas ganz anderes war als ursprünglich gewünscht, doch immerhin wurde es beim Treffen ja so zusammengestellt...

Einen Gesamtüberblick wird es dann allerdings noch in einem weiterne Post geben, denn hier ist ja jetzt schon eine wahre Bilderflut ;)
Aber keine Sorge, danach habt ihr es dann mit dem Thema Kommunion auch wirklich geschafft^^

Liebe Grüße
Michaela

Vorbereitung des zweiten Auftrages

Den ersten  Kommunionsauftrag hatte ich euch ja nun schon gezeigt und jetzt geht es noch an Nummer zwei.

Zu Beginn gab es wieder ein Telefonat, es war eine Karte gewünscht mit dem Motiv Fisch&Kelch und außerdem wurde ich gefragt, ob ich auch das Innere mit Text und Foto bereits gestalten könnte, wozu ich dann eine Mail bekommen hatte.

Das Thema der Kommunion war "Du bist ein Ton in Gottes Melodie" und der Wunsch der Mutter war es, dass dies auch zusammen mit dem Bild abgedruckt wird.
So sind am Ende vier verschiedene Vorlagen entstanden, wie es im Inneren gestaltet werden kann.












Mir wurde auch gesagt, dass die Karte blau sein sollte, hierzu hatte ich ja auch die entsprechenden Vorlagen vom ersten Treffen, doch da im Foto die Farbe grün besonders deutlich hervor kommt, hatte ich überlegt als Beispiel noch grüne Varianten anzufertigen.

So sind dann auch erstmals die geprägten Streifen entstanden, welche ja später zu meinem Farbbuch geführt haben.













Hier seht ihr mal eine der Grundkarten aus der Nähe und im Bezug auf die Streifen fand ich das SU Stempelkissen Limone am Besten geeignet.















Und so sahen die Karten dann von außen aus












Einmal nur mit dem Text "Einladung" und als Deko mit dem Bakers Twine und Kreuzcharm



















Aber auch noch der Text "Einladung zur Kommunion" kombiniert mit einem weißen Band und dem Fischcharm.



















Bei diesem Auftrag waren allerdings nicht nur die Einladungskarten gewünscht, sondern man hatte mich auch nach passenden Tischkärtchen für die Feier gefragt.

So hatte ich auch hier ein paar Muster angefertigt, ebenfalls in Limone passend zu den Einladungen.












Nun habe ich die Namensschilder noch aus der Nähe, damit man die einzelnen Gestaltungsmöglichkeiten noch besser sehen kann.

Mit Band und Fischcharm











Mit Bakerstwine und Kreuzcharm











Mit gestanztem Kreuz aus silbernem Folienkarton











Auch das tolle Kreuz von Bettys Creations fand ich dazu sehr passend












Als letzte Variante hatte ich dann noch Perlchen verwendet, wobei ich hier eigentlich schon sicher war, dass sie für einen Jungen eher nicht in Frage kommen würden ;)












Dies waren also die erneuten Vorbereitungen auf das Treffen und was dann daraus wurde zeige ich euch  natürlich auch noch ;)
Doch jetzt mache ich mich erstmal fertig zum Geburtsvorbereitungskurs.

Liebe Grüße
Michaela